getting Beautiful, Looks
Kommentare 9

Real vs Steal Jaclyn Hill – Blogparade

Die Blogparade Real vs Steal hat inzwischen schon so einige Gemüter erhitzt – denn wir zeigen euch in dieser Woche Looks, die wahlweise mit der Originalpalette geschminkt wurden – oder mit günstigen Alternativen. Unser Augenmerk liegt dabei eher auf den erschwinglichen Dupe-Varianten und nicht auf den dubiosen China-Fakes. Ich habe es auf die Spitze getrieben und habe einen Jaclyn Hill Paletten Look zweimal geschminkt – auf einem Auge mit in meiner Schublade vorhanden DrogerieLidschatten und auf der anderen Seite mit einer im Netz erworbenen Jaclyn Hill FakePalette.

Make up soll Spaß machen

Daher das Lustige zuerst, wer bis weiter unten durchhält, den möchte ich noch mal zum Gedankenaustausch einladen. Jetzt aber möchte ich euch den meinen, bzw. Lauren Curtis Look mit der Jaclyn Hill Palette vorstellen – ein ganz typischer Jaclyn Hill Paletten Look, wie ich finde.

Ich möchte euch nicht verheimlichen, das ich die OriginalPalette nicht besitze. Trotzdem wollte einen etwas anderen Beitrag schreiben. So habe ich mich also auf einem Auge mit Dupes zur Jaclyn Hill Palette aus der Drogerie geschminkt und auf dem anderen mit einer Fake-Palette (da habe ich einfach die gleichen Farben, wie in der Vorlage verwendet). Ihr dürft gerne raten – welches Auge wie geschminkt wurde!

An die Pinsel, fertig – los!

Zuerst war ich sehr skeptisch, ob ich die vielen gelblichen Nudetöne der Jaclyn Hill Palette ersetzen könnte, aber tatsächlich habe ich in der Sleek „Oh so special“ und in der Make Up Revolution Flawless 3 Palette genügend dieser gelblichen hellen Brauntöne gefunden. Damit habe ich meine Crease schattiert und bin dann genauso wie im Vorlage Video immer rötlicher und auch dunkler geworden, wobei die Pinsel immer kleiner wurden. Alle rötlichen Lidschatten habe ich aus der Make Up Revolution Flawless 3 Palette benutzt.

Schließlich habe ich direkt in der Lidfalte einen sehr schönen tiefblauen Sleeklidschatten aufgetragen – mit dem gleichen Ergebnis wie in der Vorlage: Durch das Verblenden mit den rötlichen Tönen entstand ein neuer toller Purpleton.

Auf dem beweglichen Lid habe ich auf beiden Seiten allerdings den Maybelline Colortattoo Endless Purple verwendet – da wollte ich einfach das es knallt.

Im Augeninnenwinkel befindet sich wieder ein Sleek Lidschatten. Ich hoffe ihr verzeiht mir, wenn ich euch keine Paletten oder Namen dafür angeben kann. Die Lidschatten habe ich von Maya geschenkt bekommen und sind quasi bei mir gelandet nachdem sie durch Depotten erst Paletten-, Namen- und dann Herrenlos geworden waren. Bei mir haben sie ein neues Zuhause gefunden und werden immer wieder gerne benutzt. Danke Maya!

Das Auge habe ich mit einem Catrice Smokey Kajal umrandet, der ist schön weich und gibt keine harten Kanten. Leider wurde der aus dem Sortiment genommen.

Nachdem ich die Wimpern getuscht hatte, hab ich noch Essence Fake Lashes angebracht. Ich gebe zu, die Form der Lashes mag ich sehr gerne, aber die waren so hart und unangenehm, die werden gleich wieder aussortiert. Schade.

Auf den Lippen trage ich eine NYX Soft matte Lip Cream in Abu Dhabi. Eine Farbe, die ich lange nicht mochte, aber die neben so einem AugenMake Up perfekt besteht ohne die Show zu stehlen.

Make your Choice

Ich liebe die Farben und die Kombination der Farbenin der Jaclyn Hill Palette. Auf beiden Augen! Jetzt ist es an euch – gebt einen Tipp ab und schreibt mit in den Kommentaren welches Auge ihr besser findet – Link oder Rechts!

Schaut doch mal weiter unten ob ihr das Dupe oder das Fake Auge lieber mögt!

Immer noch ein Thema

Bereits zum Start der Blogparade hatte ich mich klar zu Fake Paletten positioniert. Vor allem der „Gedankenklau“ stößt bei mir echt bitter auf. Natürlich neben vielen anderen Faktoren. Einen entsprechenden Beitrag findet ihr hier.

Nur noch einmal ganz klar

Diese Blogparade von Bibi Fashionable ist kein Aufruf sich mit Fake Paletten einzudecken. Ja, es ist heute dank Internet so einfach sich eine baugleiche Palette aus China schicken zu lassen. Aber die Real vs Steal Blogparade ist genauso zu sehen, wie ich auch  die Blogparade Nachgeschminkt sehe: Es gibt eine Vorlage, diese soll mit eigenen und am besten mit bereits vorhandenen Mitteln nachgeschminkt werden. Die Vorlage ist meist eine teure High-End Palette, von denen ich KEINE besitze und doch nehme ich an dieser Blogparade jetzt seit gut 2 Jahren teil. Ich hatte mir vorgenommen für keinen Beitrag mehr als 10 Euro zu investieren und habe oft deutlich weniger oder gar nichts ausgegeben. Es war mir immer möglich mit Dupes den gewünschten Look zu erreichen… egal ob das Thema Modern Renaissance oder Burberry hieß.

Die Ausrede Pro Fake

Kenne ich: „Die Farben sind so ungewöhnlich und daher nicht in der Drogerie erhältlich“. Ja, das war der Grund, warum ich damals das Subculture Fake kaufte. Aber auch wenn die Kombination der Jaclyn Hill Palette wirklich sehr schön und ausgewogen ist, auch in der Drogerie bekommt man gleiche oder sehr ähnlich Farben. Das habe ich mit diesem Beitrag wohl bewiesen.

Fazit zur Farbkombi der Jaclyn Hill Palette

Ich gebe zu – wenn mich aktuell jemand fragen würde, welche teure Palette ich mir kaufen würde, dann wäre es die Jaclyn Hill Palette. Die Farben sind echte Allrounder, hier findet jeder was um einen WohlfühlLook zu kreieren und doch genug Auswahl um diesen vielschichtig zu variieren. Und wenn der Sinn nach mehr steht, dann bietet diese Palette auch die passenden Kombis. Wer also nach einer solchen „die passt immer Palette sucht“, der wird die Jaclyn Hill Palette wohl lieben!

Wer also über den Kauf der Palette nachdenkt und noch Inspiration braucht – bei diesen tollen Frauen findet ihr weitere Looks! Und wer weitere Alternativen zum Original braucht – auch hier haben einige mit Dupes geschminkt… schaut vorbei!

12. März I Can’t NudeBibi F.ashionable

13. März WishDreamStarViolett Seconds

14. März Liz MiniMeLavender Province

15. März Sweet Cherry

16. März Fräulein FunkelblauAvariana loves

17. März Twisted Heart

18. März RosegoldaholicKitty van Trash

Und jetzt… ach ja, ich schulde euch eine Auflösung: mein linkes Auge war voll Dupes, mein rechtes Auge wurde mit einer FakePalette geschminkt. Wer lag richtig, wer sieht einen Unterschied?

Viele liebe Grüße,

9 Kommentare

  1. Ein toller Look. Ich mag die Kombi super gerne. Sollte ich auch mal probieren.
    Ich finde die Jaclyn Hill Palette sehr schön, aber ich muss auch sagen, dass ich sie nicht speziell genug finde. Sie ist für mich eine super Einsteiger-Palette weil man direkt viele Farben beisammen hat, aber wie du sagst man findet davon auch unzählige in der Drogerie, nur muss man sich diese eben zusammensuchen. Ich bin da aber auch der Meinung wie du, dass auch zB die Nachgeschminkt Aktion ein geniales Beispiel ist um mit ähnlichen Pordukten das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Man muss nur manches mal etwas geduldig bei der Suche sein, aber der Weg ist das Ziel auch beim Schminken. Danke, dass du wieder Teil der Parade bist.

    xoxo Bibi F.ashionable

  2. Ein wundervoller Look, der ganz toll zu deiner Augenfarbe passt.
    Als ich zu lesen begann wollte ich unbedingt wissen, was du auf den Lippen trägst weil sie einfach so toll aussehen. Ich habe Abu Dhabi jetzt schon öfters angeschmachtet und den muss ich mir wirklich noch zulegen oder schauen ob ich ein „Dupe“ in meiner Sammlung habe.

    LG Astrid
    Rosegoldaholic hat kürzlich veröffentlicht…Review | Makeup Forever Smoky Stretch MascaraMy Profile

  3. Pingback: Blogparade – Real vs. Steal Jaclyn Hill Palette

  4. So eine schöne Farbkombination! Ich finde die Palette schon sehr spannend, aber werde sie nicht kaufen, da ich solche Farben mit großer Sicherheit in meiner Sammlung habe 😀 so zusammen in einer Palette aber durchaus spannend

  5. Dein Make-up ist super schön, ich liebe diese Farbkombi.
    Letztlich zeigt diese Blogparade einfach mal auf, dass man das Rad nicht neu erfinden kann.
    Gerade, wer sich schon ein paar Jahre mit Make-up beschäftigt und eine gewisse Sammlung hat, stellt früher oder später fest, dass er/sie viele Töne schon hat, die neu verpackt, gehypt, verkauft werden.

    Das ist zum beispiel so ein Grund, warum ich auch nicht mehr wahllos alles kaufe, was gerade „neu“ und gehypt ist.
    Das spart auf Dauer eine Menge Geld 🙂

    LG Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I have read the privacy policy . I agree that my details and data for answering my request are electronically collected and stored.
attention: checkbox is a necessary field and must be marked before its possible to send the form!