#Nachgeschminkt, getting Beautiful
Kommentare 10

Nachgeschminkt – Burberry Velvet and Lace Look

Nachgeschminkt lässt bitten

Nachgeschminkt Burberry Look…Und bringt uns mal wieder an unsere Grenzen. Wer würde denn bitte auf die Idee kommen, die Augen fast gar nicht – Also noch nicht mal Mascara! – zu schminken und auf die Lippen dafür ein kräftiges mutiges Oxblood zu packen. In dem Fall ist die Vorlage und Idee von der Firma Burberry, die so ihren Spring /Summerlook 2016 vorstellt. Hier findet ihr das entsprechende Tutorial.

Ganz im Sinne der Blogserie „Nachgeschminkt“, die von der lieben Shelynx organisiert wird, schwingen nun also diverse Bloggerinnen die Pinsel. Jeder benutzt andere Produkte (natürlich auch manchmal die gleichen, aber – ), am Ende sieht der Look bei jeder Einzelnen einzigartig und etwas anders aus. Ich liebe den Moment, wo der Sammelpost auf „Der Blasse Schimmer“ veröffentlicht wird und man noch mal den direkten Vergleich der unterschiedlichen Ergebnisse hat. Vor allem weil bei diesem Look die Meinungen von Anfang an gespalten waren! Einige fanden es ganz gut, andere halt nicht.

Nachgeschminkt – Burberry Velvet and Lace Look los

Also erst mal… ich habe die Foundation vorab gemacht. Zuerst den Astor Skin Match Protect Primer aufgetragen. Den habe ich von der Firma Astor zum Testen bekommen… bisher schlägt er sich ganz gut 🙂 Dann habe ich von Manhattan das Easy Match Make Up verwendet, hier habe ich noch die alte Version. Leider ist sie mir dezent zu rosastichig und gaaanz leicht zu dunkel. Meine „Wicht-kann-nicht-gut-schlafen-Augenringe“ habe ich mit dem Catrice Camouflage Concealer abgedeckt.

Nachgeschminkt Burberry Velvet and Lace EyesDann habe ich mich ans Konturieren gemacht. Dafür konnte ich mich nicht durchringen ein Cremeprodukt zu kaufen. Ich hab einfach meine Catrice Prime & Fine Contouring Puderpalette verwendet. Die benutze ich inzwischen auch im Alltag, da aber eher dezent. Ich habe also die Wangen Nachgeschminkt Burberry Velvet and Lacekonturiert und dem dunkleren Puder auch gleich in die Lidfalte etwas Konturpuder gegeben. Das gleiche auch leicht unter dem Auge, an den Nasenflügeln und unter der Unterlippe (Trick 17 für vollere Lippen). Gehighlightet wurde auf den Wangen, auf der Nase und dem „Cupids-Bow“

Für die Augen wurde lediglich noch ein heller Kajal auf der Wasserlinie benutzt, ich habe dafür meinen Catrice Brow Lifter genommen… nicht super haltbar, aber hat funktioniert. Die Augenbrauen wurden mit dem neuen Augenbrauengel von Essence in Ordnung gebracht. Dank eines Besuchs der Benefit Brow Bar muss ich zur Zeit nicht viel mit meinen Augenbrauen machen und ich mag sie sehr!

Nachgeschminkt Burberry Oxblood Signature LipSchließlich und endlich die Lippen – denn hier dreht sich ja wohl alles um die Lippen. Burberry nennt es Oxblood Signature Lips… aha. Eigentlich finde ich den Namen ja eher gruselig, aber irgendwie hat sich die Farbezeichnung „Oxblood“ durchgesetzt. Ich hatte mir im Ausverkauf bei KIKO einen Lippenstift gejagt, der von der Farbe her sehr schön gepasst hat. Leider war er leicht schimmernd. Zuerst dachte ich, das wäre meine beste Variante, aber dann habe ich bei der neuen Essence TE Lights of Orient doch tatsächlich einen viel passenderen Lippenstift gefunden. Hier findet ihr die Review dazu und auch die Original Tragebilder.

Für den Burberry Velvet and Lace Look musste ich den Lippenstift 01 Belly Dancing Queen allerdings noch leicht anpassen. Ich fand ihn nicht dunkel genug. So habe ich die Lippen zuerst mit dem Catrice LongLasting Lip Pencil  040…and a Cherry on the Top umrandet (O-Ton Vorlage „You always have to cheat a liiiittle bit“… Ähm – NEIN!) und dann mit dem Essence LongLasting Eyepencil in 02 Hot Chocolate leicht gestrichelt. Dann habe ich mit einem Lippenpinsel (mein Liebster akutell von MakeUpFactory, einfach weil er nicht zu groß und nicht zu klein ist!) den Lippenstift aufgetragen und so Lippenstift und den braunen Kajalstift auf den Lippen vermischt.

Taaada, ich finde ich bin der Burberry Farbe ziemlich nah gekommen. Wobei mir aufgefallen ist, das der Lippenstift sehr oft sehr anders aussieht. Jedes Tragebild im Netz ist anders! Egal – meine Investition war so gleich null, da ich alles da hatte. Ansonsten… Liner & Kajal je ca 1,90 € , Lippenstift ca 2,50 € – mein Sparfuchsherz liebt das Ergebnis!

Es hat mich ganz schön Überwindung gekostet  mit einem QTip die untere Lippenkante leicht zu“smudgen“. Da gibt man sich so viel Mühe mit einer schönen Lippenkontur und dann so was. Im Original wird die obere Lippenkontur auch leicht verwischt, das habe ich nicht über mich gebracht. Das sieht in meinen Augen einfach nur unordentlich aus. Da ich eine so genannte „auslaufende“ Lippenkontur habe, weiß ich wovon ich rede. Also wenn ich es irgendwie hinkriege, dann bleibt die Lippenkontur so ordentlich wie möglich!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nachgeschminkt Burberry MiniMe isWas mir gefällt: Tatsächlich sogar ziemlich viel! Ich mag die dunkleren Lippen! Ich wundere mich das die Augen trotzdem sie eigentlich ja „blank“ sind, richtig gut aussehen. Meine Augenbrauen *Schmacht*. Und ich mag die „MessyHair“ Frisur des Models in der Vorlage – MessyHair – that is so me!

Was hat mir nicht so gefallen: Leider auch hier die Augen – mindestens Mascara muss sein! Über alles andere lass ich mit mir reden 🙂 Im Original gab es noch weiße Fingernägel… TipExFinger. Geht gar nicht (finde ich!)

Vorfreude auf die nächste Runde Nachgeschminkt

Nachgeschminkt Burberry Spring 2016Die Deadline zum Mitmachen endet heute – ich bin mal wieder auf den letzten Drücker. Aber ich freu mich auf eure Kommentare, den Sammelpost und vor allem: Die neue Vorlage! Die wird am Montag, den 02.05.2016 bekannt gegeben und ich bin schon sehr gespannt!

Was meint ihr denn zu dem Look? Geht das für euch, so komplett ohne Mascara?

Viele liebe Grüße,

Liz MiniMe HugKisses

Related posts:

10 Kommentare

  1. Wow… Liz… ich weiß gar nicht, wie ich es sagen soll, ohne kitschig zu klingen… aber siehst Du wunderschön aus! Der Look und die dunklen Lippen und wirklich sogar die blanken Augen… stehen Dir hervorragend! Bin ganz neidvoll. Mit meinem Ergebnis war ich unzufrieden. – Du siehst herrlich aus! Und wunderschön!

  2. Melli sagt

    Der Look sieht toll aus. Und wie clean dein Teint aussieht. Unglaublich. Und den Lippenstift finde ich auch toll, er sieht nicht so glossy aus.

    Lieben Gruß

    • Danke dir Melli! Beim Teint habe ich mich auch nicht an die Vorgabe „Sheer“ gehalten… da hab ich tatsächlich ganz schön viel MakeUp drauf. Und durch das Fotolicht sieht vieles ganz gleichmäßig aus. Dafür sieht man den Highlighter leider überhaupt nicht. Der Essence Lippenstift, den ich verwendet habe hat von sich aus schon ein Mattes Finish, da musste ich nicht mehr viel machen. Aber der ist wirklich toll der Lippenstift. Wenn du ihn ergattern kannst – echte Kaufempfehlung!
      Liebe Grüße,
      Liz

  3. sunnivah sagt

    Ich finde es mal wieder suuuuuper an dir. Zu dir passen auch Looks gut, die eigentlich an Dunkelhaarige gehören!
    Ich möchte übrigens gern mal vorbei kommen und mich in deinem tollen setting und mit deiner Kamera fotografieren lassen. Aufhübschen darfst du mich vorher auch noch. Dann kriege ich vielleicht auch mal so gestochen scharfe Fotos 😉

    Alles Liebe!

    • hihi… Danke aber das ist kein Hexenwerk. Mein Aufbau ist immer gleich. 2 Softboxen, wobei eine kleiner und schwächer ist (frag nicht wieso… ist irgendwie so gekommen) in der Mitte die Camera auf dem Stativ und dann mit dem Fernauslöser geschossen. Wenn man schaut, dann sind die Fotos aber auch immer anders, da nix fest installiert ist. Teilweise gaaanz grottig. Schau mal bei dem Winged Eyeliner… der war glaub ich mit am nervisten vom Licht. Und ja… unglaublich viel „Verschnitt“. Diesmal hab ich tatsächlich mal drauf geachtet, ich hatte 88 Fotos geschossen. Und das waren suuuuperwenige, ich war sehr stolz auf mich. 😛

      Viele liebe Grüße,
      Liz

  4. Pingback: Spa-Look a la Mary Kay -OneBrandLook - ...

  5. Pingback: Review Neue Catrice Teint Produkte 2016 - ...

  6. Pingback: Nachgeschminkt - Matt Eyes Bold Lips - ...

  7. Pingback: Nachgeschminkt Purple & Gold - SommerLook - ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge