in the Kitchen
Kommentare 2

Couscous-Beeren-Snack – lecker WeightWatchers Frühstück

Als Frühstück oder als Snack… so oder so

Beerensnack UpAls ich wieder mit WW gestartet habe, habe ich diesen leckeren Snack für mich entdeckt! Die Kombi aus frischem Joghurt mit Bananen gesüßt, frische Beeren und dann kitzelt Zimt auf der Zunge.

Außerdem – ist es nicht hübsch anzusehen? Ich habe diesen Couscous-Beeren-Snack auch schon in einem hübschen Glas für Gäste gemacht. Die waren sowohl von der Optik als auch vom Geschmack sehr angetan. Und für die Punktezähler unter uns… eine einfache Methode sein Punktekontingent im Schach zu halten.

Zutaten

  • 3 EL trockenen CousCousMETADATA-START
  • 50 ml kochendes Wasser
  • 1/2 TL Zimt
  • 60 gr Joghurt
  • eine Banane
  • Zitronensaft
  • frische oder gefrorene Beeren
  • Nach Bedarf Süßstoff oder Zucker

Zubereitung des Couscous-Beeren-Snack

CousCous-Beeren-SnackDer CousCous wird mit dem kochenden Wasser aufgegossen und mit dem Zimt vermischt. Das dauert ca 5 Minuten. Den CousCous zwischendrin immer mal wieder mit einer Gabel auflockern.

MiniMe is in the KitchenFür den Joghurt-Mix wird zuerst die Banane mit einer Gabel gequetscht. Dabei macht es mir gar nichts aus, wenn noch ein paar gröbere Stücke drin sind. Die Quetschbanane dann mit dem Zitronensaft vermischen, damit nicht alles hässlich braun wird. Schließlich noch den Joghurt unterrühren.

Die Beeren werden aufgetaut. oder eben einfach nur ein bisschen mit Süßstoff / Zucker vermischt. Ich mag es leicht angequetscht und gerne auch in der Mikrowelle angewärmt.

Jetzt geht es ans Schichten des Couscous-Beeren-Snack. Wie gesagt, für Gäste gerne in einem hübschen Glas ansonsten gebe ich zu… ich schichte auch schon mal in einer einfachen IkeaSchüssel 🙂 .

BeerenSnack schichten2Es wird immer mit einer Schicht CousCous begonnen. Nur soviel bis der Boden leicht bedeckt ist. Dann kommt eine Schicht Joghurt drauf. Damit es hübsch aussieht sollte darauf geachtet werden das der CousCous am Rand des Glases überall von etwas Joghurt bedeckt ist. Denn jetzt kommen die Beeren und der Beerensaft könnte sonst in die CousCousSchicht laufen und dann wäre es farblich eben nicht mehr so schön getrennt. Und dann wiederholt ihr das Ganze einfach noch mal.

METADATA-STARTBei uns gibt es diesen Couscous-Beeren-Snack ganz oft abwechselnd zu den OverNight Oats zum Frühstück.

Am Ende erhaltet ihr ein leckeres und appetitliches Frühstück oder einen sommerlich leichten, aber sättigenden Snack. Punktefreundlich!

Jetzt mal ehrlich… wenn ihr an den Sommer denkt- letztes Jahr 40°C… dann so ein leckerer Becher… hört sich gut an, oder?!? Was sind eure LieblingssommerSnacks?

Viele liebe Grüße,

Liz MiniMe Smilie

Related posts:

2 Kommentare

  1. Melli sagt

    Klingt ja lecker. Ich verbinde mit Couscous immer nur Salat. Wir gießen ihn gerne mit Gemüsebrühe auf und dann kommt er in den Salat oder als Beilage zum Essen. Aber süß ist für mich schwer vorstellbar.
    Aber ich werde es mal testen. Vielleicht bringt ja der Zimt was, weil alleine schmeckt Couscous ja nach nix.

    Lieben Gruß

  2. Süß habe ich Couscous ja noch nie zubereitet, aber das Rezept klingt wirklich super lecker! Das wird direkt gepinnt und bei nächster Gelegenheit nachgekocht!

    Liebe Grüße ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge