in the Kitchen
Kommentare 5

OvernightOats – der WeightWatchers Hype

Immer wieder gibt es bestimmte Lebensmittel oder Mahlzeiten, die besonders gehypt werden. Entweder sind die gerade ganz besonders gesund, besonders einfach zu machen, besonders lecker. OvernightOats sind anders!

Trends kommen und gehen…Gutes bleibt

MiniMe is in the Kitchen OvernightsIch kann mich an eine Menge gehypte Mahlzeiten erinnern. „Zaubergries“, „KiloKick“ und was weiß ich nicht alles. Gerade wenn man am Abnehmen ist, dann versucht man viel Neues aus. Das ist ja auch was Positives. Und wenn man in einer Gruppe abnimmt (egal ob Online oder in einem WeightWatchers Treffen), dann passiert es sehr schnell das bestimmte Tops und Flops sich wie ein Lauffeuer verbreiten.

Ich gebe zu, den KiloKick hab ich probiert – der schmeckte gar nicht so schlecht… aber den Gries, den hab ich ausgelassen. Ich mag einfach keinen Gries.

OvernightOats sind eine andere Kategorie

OvernightOats würde ich allerdings nicht zu den oben genannten Lebensmitteln zählen. Das zeigt sich alleine daran, das ich dieses Frühstück bereits seit Jahren immer und immer wieder zubereite. Das ist also fest in meine Essensroutine eingeflossen.

Abnehmen mit WW – Was gibt es zum Frühstück?

OvernightOats BeerenOft wurde ich schon gefragt: „Was esst ihr denn dann zum Frühstück?“ Also erst mal – wir essen auch mal ein Frühstücksbrötchen. Wenn uns danach ist, dann auch Sonntags Pancakes (hier hatte ich euch mal verschiedene Pancake Rezepte aufgeschrieben… auch eines „Punktearm“)!

Aber unser „normales“ Frühstück kommt ohne Brot oder Brötchen aus. Sowohl mein Mann als auch ich sind „Süßschnäbel“, wir brauchen morgens etwas Süßes, um in den Tag zu starten. Ein Knäcke mit Lachs oder Pumpernickel mit Frischkäse würde nicht funktionieren.

Im Winter lieben wir diverse Porridgearten, genauso wie den Couscous-Beeren-Snack oder die hier gezeigten OvernightOats. Die übrigens keine Erfindung von WeightWatchers, hier findet ihr eine tolle Seite mit supervielen Varianten und tollen Bildern, wie man seine Overnights sonst noch gestalten kann!

WW hat einfach nur erkannt, wie wandelbar und gesund die OvernightsOats sind und sie in die Liste der „guten Lebensmittel“ gepackt. Sie sind vollwertig, fettarm und machen lange satt! Alles was ich mir von einem Frühstück wünsche!

Viel Gerede – hier kommt nun endlich das Rezept!

OvernightOats ZutatenZutaten für 1 Portion

(auf den Fotos seht ihr 2 Portionen, eine für meinen Mann, eine für mich!)

  • 5 EL kernige Haferflocken
  • 100 gr Magerquark
  • 100 ml fettarme Milch
  • 1 TL Vanillezucker
  • geriebene Zitrone (frisch oder aus der Tüte)
  • frische oder gefrorene Früchte – ich bevorzuge Beeren
  • WICHTIG: ein fest schließendes Glas (Einmachglas aus dem 1 EuroShop oder einfach ein altes MarmeladenGlas)

Zubereitung:

MiniMi is Overnight OatsDenkbar einfach – allerdings müsst ihr bereits am Abend vorher dran denken! Dann wird alles bis auf die Beeren in einer Schüssel zusammen gemischt und in das Einmachglas gegeben. Nicht wundern, das ist jetzt total flüssig! Ganz normal…

Wenn ich gefrorene Früchte verwende, taue ich die in der Mikrowelle auf und gebe sie direkt oben drauf. Dann den Deckel fest verschließen und ab über Nacht in den Kühlschrank damit.

Bei frischen Früchten gebe ich die erst am Morgen auf die durchgezogenen Oats, die müssen dann halt naggisch im Kühlschrank übernachten.

Fertig!

MiniMe is in the Kitchen OvernightOatsAm nächsten Tag ist aus dem flüssigen Etwas ein fester Brei geworden, die Haferflocken haben einen kernigen, fast nussigen Charakter bekommen. Experimentiert einfach ein wenig mit der Konsistenz, macht mal mehr mal weniger Milch dazu. Wir geben immer etwas mehr Fruchtsaft vom Auftrauen dazu…

Kennt ihr die Overnight Oats schon? Ich bin neugierig – was ist eure liebste Kombi?

Viele liebe beerige Grüße,

Liz MiniME Schmetterling

 

Related posts:

5 Kommentare

  1. Solche Sachen sind nicht nur ein wirklich leckeres Frühstück, sondern für mich gerade im Sommer auch ein Mittag- oder Abendessen-Ersatz. LECKER.
    Übrigens: Auf Amazon gibt es Schraubdeckel-Gläser in den verschiedensten Größen sehr günstig.

  2. Hi Liz,
    ich hab grad deinen Post zufällig auf Facebook gesehen. Eigentlich lese ich nie Foodblogs/Posts oder ww bezogene Sachen, aber hier wurde ich doch neugierig. Eine tolle Idee und auch ein sehr schöner Post! Ich denke ich probiere die Overnight Oats mal aus weil ich die prima mit zur Arbeit nehmen kann und da essen kann ^^ ich bin nicht so der frühe Frühstücker 🙂
    Geht das eigentlich auch mit den weichen Haferflocken? Oder meinst du das wird zu matschig?
    Lieben Gruß an dich,
    Sabrina

  3. Pingback: Warum haben Smoothies Punkte - WeightWatchers Mysterium - ...

  4. Gina Bentele sagt

    Schön deinen Blog zu lesenbin bei 7.5 kg minus und noch einen weiten Weg vor mir…Ich finde deine Tips und Erfahrungen sehr wertvoll.
    D a n k e! LG Gina

  5. Pingback: Couscous-Beeren-Snack - lecker WeightWatchers Frühstück - ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge