in the Kitchen
Schreibe einen Kommentar

Original Amerikanische Chocolate Chip Cookies – Chewy erleben

Soft und Chewy – so müssen sie sein

In USA spalten sich die Gemüter, die einen mögen Chocolate Chip Cookies lieber soft und chewy, die anderen mögen sie (ähnlich wie deutsche Kekse) eher trocken und knusprig. Hier findet ihr ein Rezept für klassische Chocolate Chip Cookies, die beide Gemüter lieben – außen Knusprig und innen Chewy.

Chewy ist das gewisse Extra

Chocolate Chip Cookies

Im Gegensatz zu klassischem Teegebäck, das meist eher Trocken ist, sind diese Chocolate Chip Cookies in der Mitte immer noch leicht… ja wie lässt sich das beschreiben?!? Chewy ist ein Kaugefühl gepaart mit einem Geschmackserlebnis. Die schnöde Übersetzung lautet: Klebrig/Weich/mit Biss…  aber das kommt nicht annähernd an die Bedeutung von Chewy dran. Ich empfehle: Rezept nachmachen und einfach selbst Chewy erleben!

Zutaten

  • 175 gr Butter
  • 150 gr weißer Zucker
  • 175 gr brauner Zucker
  • Vanille Extrakt
  • 2 Eier
  • 300 gr Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • gute Priese Salz
  • 150 gr (oder mehr 🙂 ) Chocolate Chip Cookies

Zubereitung der Chocolate Chip Cookies

Die Amerikaner haben eine Vorliebe beim Backen – es werden ganz oft zuerst die feuchten Zutaten und dann die trockenen Zutaten verwendet. So auch hier – deshalb die Butter und Eier am Besten bitte bei Zimmertemperatur verwenden.

Den Backofen auf 190 ° C vorheizen

Zuerst also die Butter, Zucker und Vanille in einer Schüssel zusammen mixen – das kann ruhig lange und ausgiebig geschehen. Der Zucker soll sich richtig mit der Butter verbinden.

Dann nacheinander  die beiden Eier in die Zucker-Butter Masse geben und weiter zu einer homogenen Masse verarbeiten.

Das Mehl mit dem Backpulver und Salz mischen und dann in 2 Portionen aufgeteilt zum Teig geben.

Das Beste zum Schluss! Jetzt kommen die namensgebenden Chocolate Chips!

Jetzt nur kurz die Drops unterkneten und dann ziehe ich mir immer ein paar dünne Gummihandschuhe (bei den Putzsachen zu kaufen) an und forme dann gleichmäßig viele Kugeln. Durch die Handschuhe klebt der zähe Teig nicht zwischen den Fingern und lässt sich super einfach verarbeiten… ohne geht natürlich auch.

Alternativ kann man eine große Rolle formen und in Stücke schneiden.

Die Kugeln bitte mit ausreichend Abstand auf Backpapier legen – sie zerlaufen nämlich später zur typischen Chocolate Chip Cookies Form.

Für ca 8-10 Minuten in den Backofen und Vorsicht – sie sind beim Verlassen des Backofens wirklich noch ganz hell und weich. Sie werden beim Abkühlen fest, keine Sorge! Für saftige, chewey Chocolate Chip Cookies eher 8 Minuten, wer sie doch lieber etwas knusprig mag, der nimmt 10 Minuten!

Die Cookies sind Warm ein Gedicht… und sehr begehrt, also legt gleich ein paar beiseite, die auch wirklich verpackt werden sollen 🙂 Sonst habt ihr am nächsten Tag nix mehr!

Geheimtipp Chocolate Chip Cookies

Der Teig lässt sich in Kugel oder Rollenform auch Einfrieren für später! Einfach in einem Zipp-Beutel luftdicht verpacken! Vor dem Backen dann kurz antauen lassen, evtl. schneiden und auf die Bleche verteilen. Dann die Backzeit um ca 5 Minuten verlängern.

Geheimnis – Chocolade Chips

Ich lasse mir meine tatsächlich aus USA mitbringen – hier sind sie im Netz zu bekommen (oder gaaanz vereinzelt bei REWE, keine Garantie!) Es lohnt sich aber durchaus mal einen in großen Beutel zu investieren, da die Amerikanischen „Morsels“ (so werden sie dort auch genannt) Im Gegensatz zu einfach nur gehackter Schokolade bleiben die Drops in Form. Amerikanische Schokolade scheint nicht so fett zu sein… weshalb sie auch sonst echt nicht so lecker ist ;-P Deshalb fallen alle Amerikaner die bei uns zu Besuch sind erst mal über die SchokiRegale her. Wer das perfekte Mitbringsel für USA Besuche sucht – Kinderschokolade, Bueno, Marzipanbrot oder alle Schokoladenvarianten sind immer sehr gerne genommen!

Ich liebe Chocolate Chip Cookies!

In USA war mir damals gar nicht so bewusst wie besonders die sind… als ich wieder hier war, gab es nichts Vergleichbares! Ich erinnere mich an meinen ersten Chocolate Chip Cookies bei Subway, als die hier frisch auf dem Markt waren – endlich wieder amerikanische Chocolate Chip Cookies wie sie sein müssen!!!

Ich hoffe mit diesem Chocolate Chip Cookies Rezept könnt ihr euch jederzeit die amerikanische Leckerei selbst backen… den lauwarm sind sie einfach am Besten!

Habt es schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an liz@minime-is.com widerrufen.