living abroad
Schreibe einen Kommentar

Umzugsunternehmen – es gibt solche und solche

Also – das Ziel ist klar!

Und jetzt geht es darum dieses möglichst schnell zu erreichen. Also muss ein Umzugsunternehmen her.

Das örtliche Umzugunternehmen ist natürlich schon ausgebucht und klärt mich außerdem gleich freundlich auf: Es könnte schwer werden. Größere Firmen und Unternehmen ziehen fast immer zwischen den Jahren um. Also sind freie Termine rar.

Auf Empfehlung…

wurde mir aber eine Firma genannt, von denen oft Umzugskartons ausgeliehen wurden. Das hörte sich doch gut an. Dort rief ich gleich als erstes an: JA, es wären noch Termine für dieses Jahr frei. Aber ich müsste schnell sein. 2 Tage später könnte jemand kommen und die Wohnung begehen, Möbel und alles anderes Zeug begutachten und dann ein entsprechendes Angebot erstellen. Gut, das hab ich gleich fest gemacht!

Google ist mein bester Freund

Außerdem habe ich so noch ein weiteres Unternehmen in der Nähe gefunden, auch dort konnte man mir ein ungefähres Angebot machen, wenn ich erst mal die genaue Umzugsmasse benennen könnte. Also musste ich auf die Wohnungsbegehung warten.

Und dann gab es noch das eine „Umzugsunternehmen“

Viele unserer Möbel hatten wir bei Ebay Kleinanzeigen eingestellt. Unter anderem ein großes Sofa. „Wegen Umzug zu Verkaufen….“. Aus heiterem Himmel erhielt ich eine SMS: „Biete ihnen kostengünstig kompletten Umzug mit 7,5 t LKW und Hebebühne… Haushaltsentrümpelung, Entsorgung, Küchenauf- und abbau. Außerdem kostengünstig Maler, Anstrich und Tapezierarbeiten, und Laminat- und Fliesenverlegung…Lukas“

Ich kenne keinen Lukas…

Neugierig habe ich mal angerufen – ja, er hätte das Angebot gesehen. Und er möchte uns ein Angebot machen. Ich nannte ihm die Eckdaten. International, eine Strecke 600 km und er würde mich 4 Mann kommen und nannte uns den Preis von 1000 €! Ja, wow!!!

Das muss man sich mal ausrechenen…

  • 5 Mann Lohn
  • LKW und Sprit für eben diesen (Hin- und Zurück)
  • Kosten für eine Übernachtung für mindestens 3 Personen
  • Naja, Kosten für eine entsprechende Versicherung… kann kein großer Betrag sein, aber immerhin…

Alles in allem kann das nicht seriös sein!

Das Unternehmen ist nicht googelbar… quasi nicht verhanden. Ich habe mich dort nie wieder gemeldet.

Aber Lukas hat sich noch mal gemeldet…ob wir uns entschieden hätten.

Ja, wir hätten uns entschieden – ja, wir würden umziehen, aber sein Auftreten, seine Kontaktaufnahme und sein Preis hätten uns eher abgeschränkt als angezogen. Auch seine „Un“sichtbarkeit im Internet wäre einfach nicht vertrauenerweckend. Ich bekam noch ein nettes „FY“ als Antwort.

Da hatten wir den Auftrag schon an das erste Umzugunternehmen vergeben, das uns als Umzugsdatum den 29.Dezember 2014 anbieten konnte.

Alles in Allem waren das 3 Wochen – das sollte doch möglich sein!

 

 

 

 

 

Related posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge