getting Beautiful, Looks
Kommentare 13

Naked Heat Look – I (a)like!

Real vs Steal!

Die Urban Decay Naked Heat Palette geistert gerade überall durchs Netz – nur: Die ist echt teuer! In diesem Beitrag im Rahmen der Real vs Steal Blogparade stelle ich euch meinen Naked Heat vor und begebe mich mit euch auf DupeSuche in der Drogerie! Es wäre doch gelacht, wenn man die Farben der Naked Heat nicht auch günstiger kaufen kann.

In diesem Beitrag verwende ich sowohl eigene Produkte als auch PRSamples – Ihr lest immer meine ehrliche eigene Meinung, Sample hin oder her.
Trotzdem kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung – einfach nur weil ich es rechtlich muss! #ehrlicheMeinungistUnbezahlbar

Als Teil einer Blogparade, die die liebe Bibi von Bibifashionable organisiert hat möchte ich euch hier einen Look zeigen, den ich wirklich gerne mag.

Naked Heat – Rot auf den Augen

Rötlicher Lidschatten hat sich inzwischen etabliert – allerdings ist wohl klar, dass hier ist kein Allerweltslook. Also AlltagsLook. Ich würde dieses AugenMakeUp für ein festliches Date oder ein Event am Abend tragen (als Augenmakeup für eine Weihnachtsfeier?).

Als Vorlage habe ich mir ein Instabild von Rubina genommen, allerdings habe ich auf den goldenen Glitzer verzichtet und statt dessen im Augeninnenwinkel einen goldenen Highlighter verwendet.

Recreate the Look

Für diesen Look habe ich mir eine Fake Palette gekauft, da ich auf die schnelle und eben günstig keine passende Dupes gefunden habe. Inzwischen habe ich eine NYX Ultimate Palette, mit der ich euch einen weiteren Naked Heat Look alike Schminken werde.

Hier jetzt also mein Look mit Naked Heat Fake

  • Als Erstes habe ich mit einem fluffigen Blenderpinsel die Farbe „Sauced“ in die Lidfalte und etwas darüber hinaus gegeben.
  • Dann wurde Lumbre auf das komplette bewegliche Lid aufgetragen.
  • Mit dem matten En Fuego habe ich dann die Lidfalte vertieft und betont.
  • Um noch mehr Tiefe zu kreieren habe ich Ashes im äußeren V aufgetragen.
  • Den Brauenbogen habe ich am Ende mit Ounce betont

Schließlich habe ich mit dem Catrice Glam&Doll Eyeliner waterproof einen Lidstrich gezogen, die obere und untere Wasserlinie geschwätzt und die Wimpern mit der Catrice Glam&Doll False Lash Mascara getuscht.

Als Foundation habe ich meine geliebte Loreal Perfect Match verwendet, unter den Augen den Maybelline Löscher.

Auf den Lippen habe ich den tollen Metallic Lippenstift aus einer Catrice LE. Die Farbe C01 Nude Metal Mood nimmt den Metallictrend auf, passt aber trotzdem hervorragend zu jeder Art AugenMakeUp und somit auch zum rötlichen Naked Heat-Augenmakeup.

Ein Fake – jetzt mal ehrlich

Meine Gedanken zum Fake habe ich euch hier im Blog schon mitgeteilt. Auch wenn ich zugeben muss, das ich von der Qualität und den Farben der Naked Heat Fake Palette wirklich überrascht war – ich möchte euch gerne das Dupe zur Fake Palette an die Hand geben.

Naked Heat Dupe von NYX

Es handelt sich um die NYX Eyeshadow Ultimate Shadow Palette Warm Neutrals  – ihr bekommt 16 verschiedene Farben. Die Auswahl der helleren Töne ist größer, auch die mittleren Töne sind tatsächlich wie der Name der Palette schon sagt eher Neutal gehalten, die dunkleren Töne gehen alle in die warmen Untertöne.

Durch die andere Anordnung muss man etwas knobeln, aber tatsächlich finden fast alle Farben der Naked Heat Palette hier einen Partner! Die Farben sind nicht Extakt die gleichen, wie mein Vergleich mit der lieben Shelynx und ihrer Original Heat Palette gezeigt hat, aber sie sind wirklich ähnlich.

Auf den Swatches findet ihr immer zuerst oben den FakeSwatch und darunter die am ehesten passende Farbe aus der NXY Ultimate Palette.

  

Teil der Naked Heat Blogparade

Dieses Mal haben sich ganz bewusst Blogger zusammen getan, die die Originalpalette besitzen und auch solche, die von Anfang an wussten, sie würden einen Look mit Dupes erstellen. Das macht die Sache sehr spannend! Schaut also auf jeden Fall auch bei den anderen vorbei – ratet doch einfach mal: Wer hat die Original Palette, wer nicht!

Für euch werde ich also demnächst noch mal den Look mit der Dupe Palette schminken, ich bin schon gespannt, wie euch der Look gefällt!

Bis dahin bin ich neugierig – besitzt ihr Dupes oder Fakes? Habt ihr einen Unterschied feststellen können?

Viele liebe Grüße,

13 Kommentare

  1. Hi 🙂 Ein toller Look ist Dir hier gelungen! Besser hätte er mit der Naked Heat auch nicht werden können und die Farben sind verblüffend ähnlich!!! Alles Liebe, H.

  2. Danke für den Vergleich der beiden Paletten. Ich bin kürzlich auch auf die NYX Palette gestoßen und musste an die Naked Heat denken…

  3. Pingback: Blogparade Real vs. “Steal” – Urban Decay Naked Heat Palette | Talasias Dreamz

  4. Dein Makeup sieht wirklich hübsch aus ^.^ zum Thema Alltagslook gehen unsere Meinungen aber wohl recht auseinander 😀 für mich wäre das definitiv mehr als bürotauglich ^^ aber da kenn ich ja einfach nix und trage alles was ich mag ins Büro ^^ von bunt über Glitzer.

  5. Sunnivah sagt

    Ich hab das Gefühl die Lidschatten des fakes haben einen kühleren Unterton: sie wirken pinkiger auf mich als ich es gewohnt bin von meiner Palette, kann aber auch am Unterton deiner Haut liegen:)
    Übrigens wo du NYX sagst.. ICH hab da im dm eine PALETTE namens warm rust bei der ich dachte „haben wollen“ nur um mir einzugestehen: da sind schon sehr ähnliche Töne drin -.-

  6. Pingback: Rose Gold Eyes - Nachgeschminkt - ...

  7. Pingback: [Bloggeraktion] REAL or STEAL – Naked Heat Palette von Urban Decay – Crack Glitter Look – Miss von Xtravaganz

Schreibe einen Kommentar zu LizMiniMe Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an liz@minime-is.com widerrufen.