getting Beautiful, thinking loud
Kommentare 23

Zickenkrieg unter Bloggern?!? oder Mein erstes Bloggerevent

Ein kleiner persönlicher Einblick

Immer wieder liest man von Zickenkrieg unter Bloggerinnen (die männlichen Kollegen lassen wir mal außen vor), vor allem unter Beauty und Fashion Bloggern. Dabei sollen die „großen“ Blogger, die „Kleinen“ mobben.

Nun gehöre ich wohl zu den „Kleinen“. Meinen Blog gibt es seit Oktober 2014 und ja auch wenn er kontinuierlich wächst und sich weiter entwickelt… Im direkten Vergleich… MiniMe-is klein, aber fein 🙂

Online geht man vielleicht eher auf Distanz, sollte man aber nicht!

Seit Oktober haben sich bereits nur durch den Austausch über das Bloggen, oder einzelne Produkte und über Kommentare bei anderen Bloggern einige sehr nette Kontakte gefunden.

Natürlich gehört vielleicht ein bisschen Überwindung dazu mal einen Kommentar unter einen Blogpost zu setzen, „Dann lesen andere den ja auch!“ – OJE! 🙂 Aber Blogs leben vom Austausch und ein Blogger freut sich über Fragen und Feedback in den Kommentaren. Oft haben einige andere Leser die gleiche Frage, also traut euch doch einfach mal… bei den meisten Blogs findet ihr unter dem Text eine Kommentarfunktion – einfach mal drauf los tippen! Meist ist es für einen Blogger ganz normal, das Rückfragen entstehen… Und keine Sorge: Es gibt keine dummen Fragen 🙂

20150704_123258Neben den kommentierenden Lesern findet ihr auch oft Kommentare von anderen Bloggern, die auch wichtiges Feedback hinterlassen. Da wird fleißig getippt, denn das ist ja auch Unterstützung! So konnte ich schon viel lernen. Einige Blogger (auch ich) bieten den tippenden Kollegen eine „commentluv'“-Funktion an, die ihnen erlaubt, ihre Blogposts unter dem gegeben Kommentar anzuzeigen. Auch das empfinde ich als wertschätzende Unterstützung untereinander… und für die nichtbloggenden Leser ist es schön, das sie so schnell zu anderen Blogs gelangen, die vielleicht ähnlich sind und daher auch interessant für sie.

Dabei empfand ich jede Rückmeldung der anderne Blogger bisher immer sehr Respektvoll, sogar Lieb und manchmal auch Aufmunternd! Von Zickigkeit hier keine Spur – ich habe mich sogar mit einer lieben Bloggerin beim Austauschen (ja, und es ist eine von den „Größeren“) so wohl gefühlt, das wir uns auch schon mal auf ein Abendessen getroffen hatten, wo wir dann einfach über Gott und die Welt und auch die Blogs und die Famile und und und… redeten… Zickig? Verschlossen? Mobbing? Nix! Und ich freu mich schon auf das nächste Treffen!

Mein erstes Bloggerevent das #Catriceevent

20150704_121942Nun war es soweit.. ich wurde tatsächlich von einer Kosmetikfirma auf ein Bloggerevent eingeladen. Himmel… also ich! Und mit all den anderen… also in einem Raum. Ich gebe zu ich war richtig aufgeregt und von der Gästeliste wirklich beeindruckt! Da waren so einige Blogger dabei, deren Blogs ich schon eine Weile lese. Natürlich waren auch einige Blogger – vor allem die Vlogger (Blogger, die ihre Beiträge in Videoform veröffentlichen) dabei, die ich nicht kannte. Das VideoBloggen war etwas, wovor ich bisher immer einen Heidenrespekt hatte!

Also machte ich mich total verpeilt ohne Treffpunkt auf den Weg. Bereits unterwegs hat mir die liebe Linda von lindchensworld per Instgram Kommentar noch mit dem Treffpunkt weiter geholfen. Ina hab ich sofort erkannt, die ist auf all ihren Bildern so authentisch. Und genau so war sie dann auch. Fremdeln… nö! Miss von xtravaganz… tolles Outfit und eben genau das was der Name verspricht, und dabei total nett. Es waren noch viele andere mehr da… Und so ergab sich ein bunter Haufen Blogger, die per Shuttle zum Event gefahren wurden. Dort ein kleiner bunter Schorlendrink. Es wurde ein bisschen weiter durchgemischt…. und wir platzierten uns an den Tischen. Total Stressfrei und ohne „Nein, da muss aber die SoundSo hin!“…

Das Event nahm seinen Lauf, ich gebe euch hier gerne per Bildergalerie einen kleinen ersten Einblick über die Produkte, aber auch in die entspannte Atmosphäre die an dem Tag herrschte.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Über die Produkte werde ich noch einzeln Berichten, keine Sorge 🙂

20150704_164750

Hier mach Diana Gruppenfotos!

Nach dem wundervollen Catriceevent wurden wir mit dem Shuttle wieder zum Bahnhof gefahren und dort haben wir einige gleich an das Gleis gebracht. Dann sind wir zusammen noch einen Kaffee on the Rocks (ja wir hatten den heißesten Tag des Jahres erwischt!) trinken gegangen, um uns dann Blogger (Diana zum Beispiel) für Blogger (oder Jen) zu unseren Zügen zu verabschieden!

Hier auch wieder… es war so wunderbar enspannt, locker und nett!

 

20150704_161743Es ist natürlich so, das Menschen, die sich schon mal gesehen haben und kennen (also eben die „alten Hasen“) sich freuen und auch mal bei einander stehen. Neuigkeiten austauschen, aber ich habe mich nie ausgeschlossen gefühlt, wie in manch anderen Blogs mal zu lesen war. Im Gegenteil… so wurde uns von Karin von InnenundAußen ein Eis spendiert, als ihr Mann kam um sie wohl abzuholen. Oder es wurde mal ein helfendes Händchen (oder auch gleich der ganze Unterarm) für Swatches hergegeben.

Nein wir  sind nicht die besten Freunde, leben wir doch über viele hundert Kilometer entfernt, teilweise auch in anderen Ländern und ich habe alle zum ersten Mal gesehen. Andere sehen sich nur einige Male auf solchen Events. Tiefe Freundschaften entstehen so eher selten.

20150704_165109

Bilder vor dem Ventilator – bei dem Wetter macht das richtig Spaß! Hier Bibi von www.bibifashionable.at und Kathi von www.schokoschirm.com

Aber auf dem Catrice Event hatte ich das Gefühl, das sich jeder freute, den anderen kennen zu lernen oder wieder zu sehen. Vielleicht hat es die Organisation auch einfach gut geschafft, einen Raum mit Platz für Gespräche und viel Bewegungsmöglichkeit zu schaffen. Ich habe da ja nun nicht so die Vergleichsmöglichkeiten… also hier noch mal ein großes Dankeschön an die Organisation von Catrice!!!

Wo sind denn nun die Zicken?

20150704_154748

Hier pinselt Anna von BeautyHexerei… zu finden auf Youtube

Ich wunder mich also, wo kommen diese Gerüchte her?!? Warum stecken einige Menschen so viel Energie hinein, das Schlechte zu sehen? Wo es doch offensichtlich recht einfach ist, sehr entspannt und sogar lustig sein kann mit den „anderen“ Bloggern umzugehen? Ich bin bestimmt keine Ausnahme 🙂

Ihr Lieben da draußen… ich habe euch mein Kopf und mein Herz geöffnet… wie ist es euch so ergangen? Was habt ihr für Erfahrungen mit BloggerKollegInnen gemacht? Was würdet ihr euch wünschen, damit vielleicht alles entspannter läuft? Und wenn ihr euch mal getroffen habt – habt ihr bemerkt, das es vielleicht „Eventabhängig“ war, wie ihr euch mit den anderen gefühlt habt?….

Liebe Grüße nach soooo vielen Fragezeichen,

Liz MiniMEHerz

 

PS: Hier findet ihr alle eine komplette Liste der anderen Blogger

 

 

 

Related posts:

23 Kommentare

  1. 🙂 Nein es gibt auf solchen Events eher keinen Zickenkrieg, zumindest ist es mir noch nicht aufgefallen. Vielleicht sind es teilweise einfach nur Neider, die andere nicht mögen oder es doof finden, wenn andere Blogs mehr Leser haben als man selbst. Keine Ahnung warum 🙂

    Auf jeden Fall eins schöner Beitrag und vielleicht sieht man sich ja mal auf einem Event, ich bin am Freitag in Hamburg bei essence 🙂

    Liebe Grüße,
    Fio

    • Ich freu mich, wenn ich auf weitere Events eingeladen werde… nun hab ich ja auch nicht mehr so viel Bammel davor ;-). Neue Leute kennen zu lernen ist immer aufregend, aber nun ist keine Angst mehr da! Also hoffentlich bis bald!!!
      Liebe Grüße,
      Liz

  2. huhu,
    ich war bisher auf einigen cosnova events und habe auch nie zickenkrieg oder ähnliches erlebt. nicht mal beim event von essence im januar, was 2 tage inkl übernachtung ging. wo einige mädels zu 7t oder so in einem zimmer gepennt haben. es war irre toll 🙂
    ich war einen tag vor dir auf dem event in berlin, auch da war alles chillig und toll. egal wie groß / klein der blog ist.. man ist halt einfach zusammen an einem ort, hat die gleiche leidenschaft und macht das gleiche (sei es bloggen oder vloggen). glaube das macht einiges aus.
    es gibt bestimmt auch andere, aber denen bin ich live noch nicht begegnet, zum glück 😉
    liebe grüße
    nicole

  3. 🙂 Schöner Beitrag, weil er mal so ganz anders ist und die persönliche Perspektive zeigt.
    Solche Events sind klasse, es bringt Spaß andere Blogger kennenzulernen und das Cosnova Team organisiert solche Veranstaltungen immer ganz toll.
    Liebe Grüße 🙂

    • 🙂 Ja, sicher hat das Team von Cosniva sehr viel zur Entspanntheit beigetragen… es war einfach schon von deren Seite keine Hektik zu spüren, auch wenn so ein Event sicher Stress für die Orga bedeutet… ich bin auf andere Events gespannt… mal sehen, wie es im Vergleich ist!
      Viele liebe Grüße,
      Liz

  4. Ich bin ja auch so jemand der ständig irgendwie auf andere Blogger neidisch ist – und das nicht mal im negativen Sinne. Ich sehe den Erfolg der anderen als Ansporn und frage auch manchmal nach konstruktiver Kritik um mich und meinen Blog zu verbessern. Ich hab auch davon gehört dass viel gefremdelt und gezickt wird auf Events und es kann durchaus sein dass es Personen gibt die anderen nichts gönnen und meinen dass es eine sinnvolle Beschäftigung ist während eines solchen Events nur mit Bekannten zu glucken und über Unbekannte zu lästern. Aber das ist nicht meine Welt.

    Toll, dass du so schöne Erfahrungen machen konntest und hey, ich bin echt neidisch dass du solche Größen kennen lernen durftest – und diesmal nicht ausschließlich positiv, ich in echt neidisch 😀

    • Hallo und vielen Dank für deine ehrlichen Worte 🙂
      Du hast da aber auch einen sehr schönen Blog… ich bin mir sicher, du brauchst da gar nicht neidisch zu sein! Du machst alles richtig… nette Texte, schöne Fotos… und wahrscheinlich so wie ich, mit Liebe und Herzblut. Der Rest wird dann schon irgendwie kommen – da bin ich überzeugt!
      Viele liebe Grüße,
      Liz

  5. Deinen Beitrag finde ich wirklich erfrischend.
    Ich persönlich fand deinen Beitrag sehr hilfreich, da ich selbst eine kleine Bloggerin bin und mich selbst gefragt habe, wie es auf solchen Events ist. Bei einigen Events wird auch gemeinsam gegessen, da eine Übernachtung inbegriffen ist etc.

    Ich persönlich habe bisher gute sowie auch schlechte Erfahrungen mit einigen Bloggern gemacht. Ich selbst denke, dass es eine Leidenschaft ist, die man mit mehreren Teilen kann. Anfangs habe ich in diversen Foren nach anderen Bloggern gesucht, die ebenfalls Neu sind, um sich auszutauschen, wie man mehr Leser kriegt, welche Aktionen man gemeinsam planen könnte etc. Hierbei habe ich überwiegend negative Erfahrungen gesammelt. Zwar haben sich einige gemeldet, wirkten aber unfreundlich, da deren Blog bereits 200 Leser hatte und ich gerade mal 20 hatte. Diese Sichtweise fand ich relativ schade, da man sich nichts wegnimmt. Ich hatte oft das Gefühl, dass sie keine Lust auf „Neulinge“ hatten und nach dem Motto „Ich musste auch gucken, wie ich es geschafft habe, also erhoffe dir keinen Vorteil“ leben.
    Ich habe nie von jemanden irgendetwas verlangt. Ich habe hier und da nur gefragt, wie deren Vorgehensweise ist bzgl. Werbung machen etc.
    Daraufhin habe ich meistens keine Antwort erhalten oder „Das übliche halt“ erhalten.
    Ich selbst habe ein paar Bloggern auch versucht zu helfen oder Neulinge angeschrieben, als irgendetwas nicht funktionierte. Gerne habe ich ihnen auch mit Hinweisen geholfen, wie ich begonnen habe. Wie gesagt, mich gibt es nicht lange, aber ich finde, dass man dennoch seine Erfahrung mit den anderen teilen kann, damit die sich in der Anfangsphase auf andere Dinge konzentrieren können.

    So, nu habe ich genug gequatscht und hoffe, dass es nicht zu viel war.

    Kurz gefasst: Ich würde mir mehr Kommunikation untereinander wünschen und hoffe, dass sich die Sichtweise von einigen ändert. Damit spreche ich noch nicht einmal die ganz Großen an, sondern eher die „Kleineren“. Wir sind eine Gemeinschaft und sollten eher miteinander statt gegeneinander arbeiten. (Ich könnte schon wieder ein Roman über Twitter & Co. schreiben ^^)

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und hoffe, dass es bei dir nicht so regnerisch wie bei mir ist.

    Liebe Grüße
    Jeanette

    • Liebe Jeanette,
      ich bin auch sehr für das Unterstützen. Mir wurde ja auch geholfen, ob es nun mal ein Tipp zu einem Foto war oder einfach jemand der einen Kommentar dagelassen hat. Ich hab mich über alles gefreut. Wir sind eine Gemeinschaft, das stimmt. Blogger unter sich halt… (ist ja vielleicht auch für „Nicht-Blogger“ schwer zu verstehen… mein Mann guckt manchmal schief 🙂 )
      Vielleicht war das „nicht helfen“ aber auch gar nicht böse gemeint. Das normale Leben fordert bei mir aktuell auch seinen Tribut, das Bloggen steht als Erstes hinten an. Bei Vielen wird es nicht anders sein: Job, Familie, Haustiere, Haushalt und dann der Blog.. da ist man manchmal froh, wenn man den eigenen Blog gerade eben mal so füttert und hat vielleicht nicht unbedingt Lust auch noch die Fragen und Sorgen der anderen abzuarbeiten… ich denke, das ist wirklich oft nicht böse gemeint!
      Viele liebe Grüße,
      Liz

  6. Pingback: CATRICE Event - Update Herbst/Winter 2015 | CHEANA

  7. Liebe Liz,
    wir waren auch erst vor 2 Wochen auf unserem ersten Blogger Event eingeladen – uns ging es vorab sehr ähnlich wie Dir. Aber auch bei uns waren die Sorgen völlig unbegründet, denn es war ebenfalls ein total netter Tag. Und die anderen Mädels waren auch alle ganz super und es war mega interessant sich mit ihnen auszutauschen! Neid ist in der Branche eh total doof und dämlich, denn man nimmt den anderen Blogs ja keine Leser weg.
    Viele liebe Grüße aus Hamburg
    Sophia

  8. Wie überall gibt es bei Blogger/innen auch solche und solche. Das ist nun mal eben so.
    Ich freue mich schon auf die Vorstellung der neuen Produkte.
    Liebe Grüße

  9. Liebe Liz, also erstmal hat es mich wirklich wahnsinnig gefreut dich kennenzulernen!!! Zweitens geb ich dir vollkommen recht! Ich hatte auch wirklich Respekt vor meinem ersten Beautybloggerevent, da ich eben schon des öfteren von Modebloggern gehört habe, dass die Mädels da etwas schwierig seien … Pfeifedeggele … ich empfand uns als sau harmonisch, offenherzig und lustig und hab jede Sekunde mit euch genossen!!! Es war echt ein schöner Mittag und es ist mir schon ein bisschen schwer gefallen euch wieder zu verlassen! Wie man sieht können Bogger auch ganz wundervoll gemeinsam! Ich werd euch jetzt allen mal noch die Bilder schicken. Die Fashionweek-Tage haben mich wirklich komplett aus dem Rhythmus gebracht und ich hoffe ich komm die Tage endlich mal dazu einen Teil der Reviews zu machen. Das ist ja wirklich ein Haufen Holz!

    • Du hast ja schon mal ein paar tolle Einblicke vorab geschickt.. .Fashion Week… Woohooo! 🙂 Bei mir war die Woche ähnlich Tourbolent und daher starte auch ich mit den Reviews erst nächste Woche! Also… alles fein!
      Ich freu mich dich bald mal wieder zu sehen!
      Viele liebe Grüße und nu erhol dich erst mal 🙂
      Liz

  10. da hast du ja einen super schönen Beitrag geschrieben! Einfach mal etwas anderes, so schön persönlich. 🙂 Ich fand es auf jeden Fall auch sehr nett und freue mich, dich kennengelernt zu haben. Es ist einfach toll, sich mit Gleichgesinnten austauschen zu können (die alle den gleichen Knall haben 😉 ).
    In der Gesamtliste der Teilnehmenden Blogs fehle ich übrigens leider, weil ich erst später eingeladen wurde.
    Liebe Grüße!

    • Wie… nicht in der Liste.. das geht ja gar nicht! Da füge ich dich schnell noch hinzu!
      Viele liebe Grüße und hoffentlich bis bald!
      Liz

  11. Ich erinnere mich noch gut an mein erstes (und bisher einziges) Bloggerevent. Es war toll, aber im Vorfeld hatte ich schon gewisse Bauchschmerzen. Von anderen hatte ich viel über einige doofe andere Blogger gehört, wie furchtbar sie sein sollen und wie nervig. Ich wusste bis dahin nicht, wer alles kommen würde und ließ es einfach auf mich zukommen.
    Beim Event selbst war ich nach einiger Zeit sehr überrascht, denn meine Tischnachbarin, mit der ich mich total nett unterhielt, war genau einer der Bloggerinnen, vor der ich gewarnt wurde. Man sollte sich also von anderen nicht zu sehr beeinflussen lassen. 😉

    Ich habe im Laufe der Zeit immer wieder festgestellt, wie hart der Konkurrenzkampf unter Bloggern ist. Dabei scheint es aber immer wieder so zu sein, dass man nach vorne hin und bei Events die besten Freunde mimt und nachher dann so richtig ablästert. Leider auch schon erlebt.
    Sind halt fast alles Frauen. 😉

  12. Pingback: Gewinne die neuen Catrice Nagellacke Herbst 2015 - Auf den Nägeln - ...

  13. Pingback: Review Catrice Herbst 2015 – Um die Augen mit kleinem Testpaket für Euch! - ...

  14. Dieser ARtikel hat es in sich 🙂 Ich bin gerade dabei meinen eigenen Blog einzurichten und daher ist dein Artikel natürlich sehr passend zu diesem Thema. Das der Konkurrenzkampf unter Bloggern so hart ist wusste ich gar nicht. Daher ist der Artikel sehr hilfreich… LG Mariella 🙂

    • Also, erst mal Herzlich willkommen in der Blogger-Welt!
      Dann kann ich dir nur wirklich aus vollstem Herzen sagen: Das ist wirklich nicht so! Ich habe nur positives erlebt! So viele nette Menschen getroffen und mich mit ihnen ausgetauscht. Der „Konkurenzkampf“ wird von außen künstlich produziert… ich hab ihn noch nicht erlebt oder gespürt. Das liegt aber auch immer daran, wie man miteinander umgehen möchte. So wie es in den Wald schreit, so schreit es auch raus! Daher, sei Nett zu denn anderen (was nicht heißt schleimen oder mit Kritik hinter dem Berg halten), sei respektvoll und vor allem sei du selbst! Und vor allem, hab SPAß! Bloggen soll doch Spaß machen 🙂
      Viele liebe Grüße,
      Liz

  15. Pingback: Catrice BloggerEvent 2016 - die besondere Belohnung - ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge