living abroad
Schreibe einen Kommentar

In fremden Ländern… Wo Mustard drauf steht…

… muss nicht „nur“ Mustard drin sein

Und es begab sich zu der Zeit, das die Menschen sich was feines zu Essen machen wollten. Schließlich war es ein Feiertag. Ein Feiertag, der Liebe.

Und Liebe geht durch den Magen…

Ich hatte bereits in Deutschland Rouladen gekauft. Ich war mir einfach nicht sicher, ob es Rouladenfleisch in NL auch so geschnitten gab. Rotkraut und Miniklöse, das Weihnachtsessen sollte kein Problem dar stellen.

Rouladen waschen, pfeffern, salzen, mit Senf einstreichen…

So beginnt wohl jedes Rouladenrezept. Den Senf hatte ich hier im Supermarkt gekauft. Die Farbe kam mir seltsam hell vor. Komisch…

Finger rein und probiert

Senfig war es, aber kein Senf. Eher so eine Art Mayo-Senf! Ich war auf die Niederländische Senf-Mayo-Frittensoße reingefallen.

Hat nicht schlecht geschmeckt, aber Rouladen kann man damit definitiv nicht machen!

Schaaaaatz, würdest du noch mal…

in den Supermarkt fahren? Was sich hier nach superfauler Tussi liest ist so zu erklären, ich hatte damals kein Auto hier und stand in der Küche bei allen anderen Vorbereitungen.

Ansonsten bin ich es immer eher, die Einkaufen geht. Mr. B. mag Einkaufen eher weniger…

Lerne: Die Niederlände haben eine Fritten-Senf-Soße, die Senf nur anteilig enthält, aber wie Senf aussieht!

Viele liebe Weihnachtsgrüße schickt euch,

MiniMeLiz

Related posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge