getting Beautiful, loving the Best, Reviews
Kommentare 17

Welches ist der beste Augenmakeup Entferner – Tops und Flops

Hier also stelle ich euch einige Augenmakeup Entferner vor, die ich im Laufe der letzten Monate verwendet habe. Bei einigen Produkten war ich sofort enttäuscht, bei einigen sofort begeistert und dann gab es auch noch die Augenmakeup Entferner, die mir langsam aber sicher ans Herz gewachsen sind!

Immer und immer wieder…

was-ist-der-beste-augenmakeup-entferner…taucht diese Frage in verschiedenen Gruppen auf. Und vor allem bei wasserfesten Augenmakeup stellt sich immer wieder die Frage – Wie werde ich es jetzt wieder los?

Ich benutze ausschließlich wasserfeste Mascara und ich bestehe darauf sie jeden Abend wieder los zu werden. Da meine Haut um die Augen etwas empfindlich ist, soll das bitte auch möglichst sanft und schnell geschehen. Und schön wäre es, wenn das alles auch günstig wäre.  Jap, das sind gleich 3 Wünsche auf einmal… muss doch gehen, oder?!?

Also auf geht es!

Balea 2 Phasen

augenmakeup-entferner-baleaDer erste Entferner, bei dem mir aufgefallen ist, wie schnell sich die beiden Phasen wieder getrennt haben. Das hat mich doch sehr gewundert. Und dann ist mir sofort aufgefallen, dass er leider einen echt schlechten Job macht.

Also Reiniger auf Pad, Pad auf Auge und : 21,22,23,24,25… und naja. Mein Lidschatten ist mehr schlecht als recht entfernt, die wasserfeste Wimperntusche eher verrieben und aufgelöst unterm Auge. Da musste ich dann weiter einwirken lassen, leider auch leicht reiben… gar nicht gut! Außerdem reagiert mein Auge mit einem Brennen auf die Entfernerflüssigkeit. Das geht für mich halt gar nicht.

Der Reiniger ist zwar der Günstigste der Vorgestellten, aber leider ist auch hier jeder Cent woanders besser investiert

Maybelline 2 Phasen

augenmakeup-entferner-maybellineEin Reiniger, zu dem ich immer wieder greife. Er ist fast überall zu bekommen (sogar Rewe führt ihn bei uns!) und auch wenn ich das Pad minimal länger auf dem Auge belassen muss, dann entfernt er zuverlässig auch meine wasserfeste Mascara.

Hier findet ihr also ein Super Preis/Leistungsverhältnis. Kein Brennen im Auge, allerdings habe ich hier das Gefühl, das er meine Haut um das Auge herum ganz leicht reizt, weshalb ich immer mal wieder wechsele.

Das fällt aber so wenig ins Gewicht, das ich diesen Reiniger immer wieder gerne kaufe und auch gerne empfehle.

Loreal 2 Phasen

augenmakeup-entferner-lorealWeil ich es mir wert bin? Keine Ahnung. Dieser Reiniger ist nicht überall zu bekommen, ihr findet ihn sicher bei Müller oder auch mal bei real.

Bei diese Reiniger bin ich meist gelandet, wenn der vorher genannte Reiniger Maybelline Reiniger angefangen die Haut zu reizen. Er scheint also minimal verträglicher zu sein.

Vielleicht hat auch einfach nur der Werbespruch bei mir was angesprochen – aber mit auch diesem Reiniger könnt ihr nix verkehrt machen. Und ja, auch wenn Maybelline inzwischen seinen Flaschen ein „Facelift“ verpasst hat, die Aufmachung von Loreal ist einfach moderner und für mich persönlich ansprechender.

Paula’s Choice Make Up Entferner

augenmakeup-entferner-paulas-choiceIm Zuge meiner großen Paula’s Choice Produktvorstellung habe ich auch insgesamt 5 Proben des hauseigenen Make Ups Entferners kennen lernen dürfen.

Leider muss ich sagen, dass mich der Reiniger nicht überzeugt hat. Ich habe keine besondere Reinigungsleistung oder Pflegeleistung bemerkt. Eher war das AMU mit diesem Produkt nicht so einfach und leicht zu entfernen, für den Preis hatte ich mir deutlich mehr versprochen.

 

Essence 2 Phasen AugenmakeUp Enferner *PRSample*

augenmakeup-entferner-essenceHier war ich erst skeptisch – nachdem ich mir dem günstigen Balea gar nicht glücklich geworden bin, kommt hier ein guter günstiger AugenmakeupEntferner daher.

Allerdings ist hier zu erwähnen: Er ist ölhaltig! Einer der wenigen… inzwischen sind die meisten Entferner ohne Öl, was ja auch seine Vorteile hat. Ich allerdings merke nach dem Abschminken nur einen leichten und durchaus angenehmen Film am Auge. Das fühlt sich nicht fettig an, lediglich wie eine leichter Pflege. Ich mag das Gefühl sehr gerne und kann euch nur raten, probiert den Reiniger ruhig mal aus!

Zu dem Preis kann man nicht viel verkehrt machen und ich habe sogar das Gefühl, meine Wimpern sind seitdem ich den Reiniger benutze weniger „bruchanfällig“. Selten hatte ich so lange gleichmäßige Wimpern!

Mary Kay Ölfreier AugenmakeUp Entferner *PRSample*

augenmakeup-entferner-mary-kayIch habe von meiner Beautyfee mal eine Reisegröße bekommen. Und mich sowohl in das Outfit der Flasche als auch in die Reinigungswirkung verliebt. Klassische hohe Zylinderform… leichter Rosaton. Einfach hübsch. Ja, das sind Dinge, mit denen man mich auch kriegt. Einfach weil es das Bad ein bisschen hübscher macht!

Aber der kann auch was. Vielleicht habt ihr auch schon das Video gesehen, in denen auch wasserfeste Stifte damit entfernt werden? Ja und genau so ist es auch mir meiner Wasserfesten Mascara (ich hab übrigens auch mal die Wasserfeste von MK getestet… hier).

Wattepad aufs Auge, kurz warten und wenn ich dann das Pad entferne dann ist das meiste Make Up im Pad. Wimperntusche und Lidschatten sind sogar noch fein getrennt. Natürlich muss ich noch mal kurz wischen um die Tusche von der Wimpernunterseite (ihr wisst was ich meine) zu erwischen.

Sicher ist der Reiniger nicht der günstigste aber er macht einen tollen Job, die Haut fühlt sich bei mir immer gut gepflegt an, ohne dabei einen Ölfilm zu hinterlassen und meine Beautyfee Katja sagt sogar, das es gar kein Problem ist direkt nach dem Abschminken wieder ein neues AMU aufzutragen. Einfach warten bis die Feuchtigkeit abgetrocknet ist und wieder los schminken! Von allen hier vorgestellten Entfernern hier: Mein Liebling!

Luis Widmer Augenmakeup Entferner

augenmakeup-entferner-widmerEin bisschen außer Konkurrenz, weil „nur“ ein 1-Phasen Produkt. Ich habe es als Probe in der Apotheke bekommen und wollte einfach mal schauen.

Er entfernt wie angegeben auch Wasserfestes Make up ganz gut, allerdings muss man ihm ein bisschen mehr Zeit zum Lösen geben.

Ich hatte irgendwie größere Erwartungen an das Produkt, vielleicht dachte ich es würde besonders gut Pflegen, weil es doch aus der Apotheke kommt. Aber eigentlich anderen Augenmakeupenterner (also bis auf das Balea Produkt) sind mindestens genau so gut, deshalb behaupte ich jetzt einfach mal, das man sich den Apothekenpreis sparen kann.

Fazit

Wie gesagt, ich habe fast alle Augenmakeup Entferner mehrfach gekauft und verwendet. Bis auf das Balea Produkt. Enttäuscht war ich dem Paula’s Choice Produkt. All die anderen PC Produkte sind echt toll und dann so ein Zonk. Genauso, warum ist das ApothekenProdukt so naja… Es zeigt sich mit dem Essence Reiniger, das gute Reinigung und Pflege nicht teuer sein muss. Maybelline oder Loreal sind tolle Produkte für relativ wenig Geld.

Wollt ihr mir euren liebesten Augenmakeup Entferner verraten? Ich bin gespannt!

Viele liebe Grüße,

Liz MiniME Schmetterling

 

 

Related posts:

17 Kommentare

  1. Hallo Liz,
    das Problem mit den Augenmakeup Entferner kenne ich nur zu gut! Nach langem Testen, habe auch ich meinen Liebling gefunden und zwar den Entferner von Rival de Loop. Die Variante für wasserfestes Makeup ist auch ölhaltig, enfernt aber alles ohne viel Reiben oder Reizen. Kann ich nur Empfehlen 😉
    Liebe Grüße aus dem WOLF CLUB, Lisa

  2. Sehr schöne Aufstellung 🙂 Ich benutze am liebsten Abschminktücher – da geht nichts in die Augen und ich kriege alle Reste komplett entfernt. Danach benutze ich ein Reinigungsgel von Clinique. Die Tücher von Paulas Choice wären wahrscheinlich etwas für mich! Danke für die Empfehlungen 🙂

    xxx, Rina

    • Mit den Tüchern bin ich von Anfang an nicht zurecht gekommen… zwischenzeitlich hatte ich mal Pads versucht. Es gab mal welche von BEBE und auch von Astor. Die einen haben mir nicht genug gepflegt. Die anderen waren Ölhaltig, damit hätte ich leben können, nur war das Pad selbst sehr dünn und rau.
      Viele liebe Grüße,Liz
      PS: deinen Link habe ich gelöscht. Ich freu mich, wenn du auf deinen Blog aufmerksam machen möchtest, aber bitte benutze dafür das CommentLuv

  3. Christine sagt

    Hallo liebe LizMiniMe,
    ich gebe dir Recht – der Mary Kay Make-up Entferner ist einfach erste Sahne … mein Favorit seit vielen Jahren – ganz besonders, weil ich sehr empfindliche Augen habe, die gerne mit einer fiesen Hautreaktion, tagelangem Jucken und Tränen auf andere handelsüblichen Produkte reagieren. Da ist mir auch der Preis egal, das ist mir meine Gesundheit wert.
    Danke dir für diesen Review.
    Christine

  4. Hallo Liz,

    ich nutze gar keinen AMU-Entferner mehr, sondern nehme auch mein Augenmakeup mit dem Öl von Balea runter. Das funktioniert zumindest bei mir – und ich nutze auch viele wasserfeste Produkte – ziemlich gut. Früher habe ich aber wie Lisa den ölhaltigen von RDL benutzt und mochte ihn ganz gern.

    Liebe Grüße!

  5. Ich verwende den für wasserfestes Augenmakeup von Hofer… (eventuell Aldi Süd) Große Liebe… Macht einen tollen Job… mag auch das Gefühl danach…

  6. Birgit Jonsdotter sagt

    Ich nehme den Reiniger von Forever Living. Er entfernt sanft und gründlich und duftet gut. Auch nicht ganz günstig, aber ich stehe auf dem Standpunkt, dass Qualität seinen Preis hat.
    Tierversuchsfrei!

  7. Giftmischerin sagt

    Der Widmer Waterproof ist auch ein 2 Phasenprodukt. Nur dass hier keine Farbe zum einfärben der Phasen verwendet wurde, man sieht die Phasen aber auch so.
    Der muss also logischerweise gut geschüttelt werden. Ganz ok und in kleiner und dichter Flasche praktisch zum mitnehmen.
    Mein Favourit ist aber der 2 Phasige von LRP. Sanft und top Reinigung ohne zu reiben. Natürlich etwas teurer, aber für die Augen sollte es das Wert sein.

  8. Liebe LizMiniMe,

    schöner Bericht! Gibt es auch eine Rezension zu dem Entferner von Garnier, der oben gezeigt ist?

    Lieben Dank und viele Grüße
    Evi

    • Oh… der ist mir tatsächlich durch die Lappen gegangen… ich werde auf jeden Fall noch Berichten.
      Vielen Dank und viele liebe Grüße,
      Liz

    • Das hört sich interessant an… ich werde den mal unter die Lupe nehmen. Dann wird der Bericht ergänzt! Danke für den Tipp!
      Viele Grüße,
      Liz

  9. Wow!! Da sind ein paar ganz spannende Produkte dabei. Die von L’Oreal, Essence und Mary Kay werde ich mir auf jeden Fall bei Gelegenheit mal besorgen. Bei Maybelline habe ich auch das Problem, dass ich ihn nicht dauerhaft verwenden kann. Den Zwei-Phasen-Entferner von La Roche-Posay mochte ich lange super gerne. Und jetzt vertrage ich ihn plötzlich mehr. Aber der Take The Off von Clinique ist auch super. Wenn auch eher teurer.
    Liebe Grüße an dich

  10. Pingback: Astor One Brand Look - Party Version - ...

  11. Pingback: Die perfekte Mascara - Wasserfest und aus der Drogerie - ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge