in the Kitchen
Schreibe einen Kommentar

Vanille-Cranberries in Kipfelform

Vanille-Cranberries sind was Besonderes für #7Tage7Plätzchen

Das hört sich an wie eine krasse Mischung, gelle?!? Ergibt aber aber eine ziemlich gute Mischung, viel weniger extrem als angenommen. Die Cranberries werden von der Vanille gut abgeschwächt.

Die Kipfel habe ich dieses Jahr das erste Mal gemacht – ich bin ja sonst nicht so der Kipfel-Typ. Diese Mischung fand ich aber super!

Zutaten:

  • IMG_422650 gr Cranberries
  • 200 Butter
  • 3 Pack Vanillezucker
  • 70-80 gr Zucker
  • 2 Eigelb
  • 280 gr Mehl
  • 100 gr gemahlene Mandeln
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

IMG_4225Also erst mal die Cranberries schneiden, klein und fein hacken

Butter, Vanillezucker und Zucker schaumig rühren, also lange bis alle Zuckerkristalle sich aufgelöst haben.

Dann die beiden Eigelbe nach und nach dazugeben und immer schön weiter mixen, es wird dann schon fast „fluffig“

Dann das Mehl und die Mandeln dazu geben und am Ende die Cranberries und immer weiter Mixen, Mixen, Mixen

IMG_4255

Der Teig in eine Rolle gerollt, platt gemacht und in Frischhaltefolie gepackt – perfekt für den Kühlschrank vorbereitet!

Dann den Teig platt machen und in eine Klarsichtfolie packen und ab in den Kühlschrank legen.

IMG_4279Zuerst wieder Rollen und dann diese in Stücke schneiden, aus diesen Stücke dann Kipfel formen.

Den Backofen auf 175° C heizen und dann die Kipfel auf Backpapier 10-15 Minuten backen. Ja, und wie immer, am Ende lieber einmal mehr als einmal zu wenig nachschauen, es wäre schade wenn die Kipfel zu dunkel oder trocken werden.

Die Kipfel noch leicht warm mit Puderzucker bestäuben, reichlich darin wenden, aber vorsichtig, das sie nicht brechen.

Neugierig geworden?

Na, was meint ihr – sind diese Kipfel nicht einen Versuch wert? Gefällt euch die Mischung? Ich könnte mich auch vorstellen, das getrocknete Aprikosen toll zur Vanille passen!

Viele liebe Grüße aus dem Backparadies,

MiniMeLiz

Related posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge