#Nachgeschminkt, getting Beautiful
Kommentare 1

Rose Gold Eyes – Nachgeschminkt

Golden Schimmer mit Rose Reflektionen

Diese Runde Nachgeschminkt zeigt uns eine weitere Variante Rose Gold Eyes  – passend zu den aktuell gehypten Huda Paletten. In meinem Augen Make up verwende ich günstige Alternativen und ich finde, auch dieses AMU kann sich durchaus sehen lassen.

Nachgeschminkt bedeutet – mit eigenen Mitteln

Dieses Mal hat die liebe Shelynx einen Look ausgesucht, der sowohl alltagstauglich als auch für festliche Anlässe geeignet ist. Rose Gold Eyes sind aktuell voll im Trend und ich bin schon sehr gespannt, wie die vielen anderen Blogger die Vorlage von Desi Perkins umsetzen.

Sehr schön finde ich übrigens, das für dieses Make up in der Vorlage nicht etwa eine teuere Palette verwendet wurde (, die es ja von vielen namenhaften High End Marken inzwischen zuhauf gibt), hier wurde eine ColorPop Palette verwendet. Nun ist ColorPop zwar erschwinglich, aber nicht so einfach im Laden zu kaufen, also habe ich mit den bei mir vorhandenen Paletten gearbeitet – ganz im Sinne von Nachgeschminkt.

Rose / Rot / Orange / Gold

Ich habe euch bereits hier einen Look mit den Orange Tönen geschminkt, hier habt ihr bereits ein rotlastiges AMU und nun kommt noch die romantische, aber durchaus auch partytaugliche Version eines Rose Gold Looks.

Dabei habe ich auf die gleichen Paletten zurückgegriffen, die ich beireis in den oben genannten Looks verwendet habe – ihr seht, die sind durchaus vielseitig. Dabei handelt es sich um die beiden Make Up Revolution Paletten „New Trals vs Neutrals“ und die „Flawless 3„. Dazu habe ich einen ausgelisteten Catrice aus der Liquid Metall Eyeshadow Serie (die waren alle wirklich wunderschon!) mit der Farbe Gold’n’Roses kombiniert. Alternativ wäre hier sicher auf der Rose Gold Ton aus der Sleek Storm Palette denkbar gewesen, auch in der Sleek Sunset Palette befindet sich ein Gold Rose Ton… und ach in der New Trals Palette ja eigentlich auch.

Die Farbe Rose Gold ist für mich immer wieder schön und besonders im Sommer eine meiner liebsten Lidschattennuancen um ein schnelles Augen Make Up zu zaubern. Gold Rose Eyes schmeicheln gebräunter auf einfach phaenomenal und oft braucht es gar nicht mehr!

An die Pinsel los

Spannend, Desi hat in der Vorlage zuerst den Bereich unter den Brauen betont und sich somit von „oben“ nach „Unten“ durch das Augenmake Up geschminkt. Das hat definitiv was…

Dann wurde mit einem warmen aber hellen Braunton die Lidfalte betont und konturiert. Dann wurde gleich dazu über gegangen die Lidfalte einen Rose /Pink aufgetragen. Ich habe verschiedene Lidschattenfarben gemischt. Aus der Flawless Palette war es „based“ und „believing„, dazu noch „Tone“ aus der New Trals Palette. Ich habe einfach langsam immer mehr Farbe aufgebaut, Rose und Rot gemischt. Das äußere V wurde von mir mit „Custom“ aus der Trals Palette betont. Auch hier habe mich langsam rangetastet.

In der Vorlage wird nun wieder alles unterhalb der  Crease im Innenwinkel  „clean“ gemacht… Also liebe Shelynx… versuchst du uns nun wieder eine Half Cut Crease wie beim letzen Mal unterzumogeln? Auch da ist es mir nicht wirklich gelungen einen Cut zu kreieren… egal wie viel Concealer (dieses mal auch ein anderer als das letzte Mal) ich auftupfe, die Linie wird nicht fein und definiert. Wahrscheinlich muss ich deutlich über meiner natürlichen Crease arbeiten. Also deutlichst deutlich über… meine Schlupflider machen ansonsten jede klare Linie zunichte.

Und jetzt werden die Augen Rose Gold

Ich habe mich beim ersten Ansehen der Vorlage sehr gefreut – gehört für mich Rose Gold zu den schönsten Farben, die man auf den Augen tragen kann. Bereits seit Jahren begleitet mich ein alter Rose Goldener Monobulle von Agnes B, dann der hier verwendete Liquid Metall von Catrice und dann befinden sich in einigen Sleek Paletten auch immer wieder Töne, die definitiv in die Kategorie Rose Gold fallen. Auch in der MUR New Trals Palette ist ein Rose Ton, der  aber Silbrig schimmert. Auch nett, aber für Rose Gold Eyes sollte es schon einen schöner güldener Schimmer sein, daher viel meine Wahl auf den Liquid Metall „Guns’n’Roses„. Im Augeninnenwinkel lasse ich es (für meine Verhältnisse) mit dem goldenen Highlighter aus der Make Up Freedom Blush Palette richtig knallen.

Unter dem Auge habe ich die Farben wiederholt und dann alles mit einem feinen kleinen Lidstrich versehen. Dann habe ich mich wieder mal an Fake Lashes versucht, hier wieder die Kiss Blooming Lashes, die ich wirklich wirklich mag und die Lashes sind auch für Anfänger geeignet.

Passen zu den Rose Gold Eyes, ein frischer stahlender Teint

Hier habe ich wie zur Zeit sehr oft die Loreal Perfect Match verwendet. Ich trage die 2N und komme nun mitten im Winter an die „Grenze“.

Meine Herbst/Winter/Frühjahrs Kontur gestalte ich mir dem Maybelline MasterSculpt, das mich echt begeistert. Immer wieder lese ich auch in FB Gruppen, es wird etwas „schön aschiges“ gesucht… allerdings wird dabei nicht beachtet das ZU aschig absolut künstlich und schon fast wie tote Haut aussieht  (hier in dem Beitrag finde ich es gerade noch grenzwertig ok) . Ja, und bitte bitte – bloss nix mit Glitzer. Ich verwende hier die Farbe Medium und sie passt perfekt.

Auf den Wagenknochen habe ich mal wieder ein Blushin der Farbe „Orchid“ von Mary Kay verwendet. Eigentlich schade, das die Produkte so im Direktvertrieb „versteckt“ werden – Blushes, Lidschatten und Lippenstifte konnten mich immer 100 % überzeugen.

Rose auf den Lippen

Desi verwendet einen NYX Lip Cream, den ich nicht verwende. Daher habe ich einfach zwei andere Farben verwendet. Auf meinen Lippen findet ihr den NYX Lip Cream in „Cannes“ flächig auf die ganze Lippe aufgetragen und dann NYX „Stockholm“ on Top. Auf den Cupids Bow kam noch ein ordentlicher Stubs des goldenen Highlighters. Das Ergebnis mag ich sehr gerne!

Wie gefällt euch Rose Gold auf den Augen?

Ich habe euch oben schon geschrieben, eigentlich bedeutet für mich Rose Gold Eyes immer irgendwie Sommer. Aber hier in der Kombi mit Pink und Braun entsteht ein Look, der durchaus auch zu jeder anderen Zeit getragen werden kann.

Ist euch der Farbton schon too much?

Ich bin gespannt wie euch Rose Gold Eyes gefallen und welche Looks bei den anderen Bloggern entstanden sind!

1 Kommentare

  1. Mandy H. sagt

    Ich finde den Rose Gold Look auf den Augen wunderschön und gar nicht too much. Tolle Arbeit! ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge