getting Beautiful, Reviews
Kommentare 4

Review Me & My Umbrella Limited Edition von Essence

me-my-umbrella-nailDie Me & My Umbrella LE fand ich seit der Pressemitteilung, die wir Blogger vorab bekommen, interessant… da waren so einige Produkte dabei, von denen ich mir viel versprach: Das Augenbrauenpuder, die Lippenstifte…

essence-me-my-umbrella-nail-kussUnd ich hatte Glück – Es erreichte mich ein kleines Päckchen von Essence, und es kam alles anders als frau denkt!

Über das Päckchen zum Testen habe ich mich besonders gefreut, weil ich auf die Me & My Umbrella Limited Edition schon so neugierig war. Vielen Dank liebes Essence Team, einen Dicken Knutscher an euch!

In meinem Päckchen waren enthalten:

  • ein Hemd Sanitzer, also ein Desinfektionsgel für die Hände
  • ein Contour Pinsel
  • ein Lidschatten
  • ein Lippenstift
  • und 3 Nagellacke, davon 2 Farben, einer Klar

Vielleicht arbeiten wir erstmal schnell ab:

Ein Händedesinfektionsgel Me & My Umbrella

essence-me-my-umbrella-handEs riecht genau danach was es ist. Es ist ein klares, nicht zu flüssiges Gel mit dem man sich die Hände desinfiziert. Der Geruch ist allerdings ausgeprägt und auch noch lange nach dem Verwenden wahrnehmen war. Angeblich soll es ein beeriger Geruch sein, was ich nicht so rieche. Warum eine Händedesinfektion von einer Kosmetik Linie vertrieben werden muss verstehe ich nicht?!?

Der Me & My Umbrella Contour Pinsel

memy-unbrellaDas nächste Teil ist ein Contour Pinsel, der leicht angeschrägt und eher Flach als Rund ist. Der Kopf ist recht kurz gehalten und die Borsten sind sehr weich auf der Haut. Dabei fällt auf, dass der kurze Teil des Pinselkopfes runder gehalten wurde. Der Stil ist etwas länger und liegt gut in der Hand. Mit diesem Pinsel lässt sich sicher gut arbeiten. Ich würde ihn von der Qualität deutlich über denen des Standartsortiments einordnen…

Der Me & My Umbrella Matt Eyeshadow

essence-me-my-umbrella-lidschattenDann war ich sehr gespannt auf den Lidschatten,den ich testen durfte. Leider habe ich nur eine Farbe erhalten, so dass ich keinen Look damit schminken kann. Die Farbe ist ein heller, weißer Ton. Dabei handelt es sich hier um ein mattes, ordentlich pigmentiertes Weiß, das einen Tick ins Vanillige geht. Es ist nicht, wie bei der Catrice Retrospektiv LE ein gedecktes Weiß, sondern eher ein „fröhliches Weiß“,wenn ihr wisst was ich meine. Ich werde diese Farbe als BlendFarbe für Augen Make-ups verwenden, dafür ist sie einfach perfekt.

Leider gibt es in dieser LE nur 2 matte Lidschatten im Angebot. Ich hatte persönlich wieder auf eine der schönen Paletten wie letzes Jahr gehofft.

Me & My Umbrella Matt Lipstick

essence-me-my-umbrella-matt-lipstickessence-me-my-umbrella-lippenstift-swatchDer Lippenstift der Limited Edition Me & My Umbrella  ist in einem sehr dunklen rotviolett gehalten. Die Farbe an sich ist der Hammer und besonders jetzt für den Herbst ein absoluter Hingucker. Allerdings ist der Auftrag wirklich schwer. Ein Auftrag direkt vom Stift auf die Lippen gestaltet sich anstrengend da der Lippenstift sehr fest ist und nicht wirklich über die Lippenhaut gleitet. Dann solltet ihr wissen dass der Lippenstift nicht 100% matt ist, aber das haben auch die anderen Essence MattMattMatts Lippenstifte ja schon gezeigt.

Ich habe den Lippenstift dann mit einem Pinsel aufgetragen und auch dann ist der Auftrag noch ziemlich hakelig. Die Farbe wird schnell fleckig. Außerdem setzt er sich schön in jede Lippenfalte ab. Das ging übrigens nicht nur mir so, ihr findet auch eine Review und vor allem tolle Bilder bei Mareike.

Auch wenn das vielleicht jetzt nicht von Gewicht ist, so ist zu erwähnen, dass auch das Abschminken nicht so einfach ist. Ich musste mit einem Öltuch ran. Ein einfaches Abwischen hat nicht gereicht. In meinem Lippenfältchen hat sich ein leichter Stain gebildet, so dass ich dann mit fleckigen Lippen herumlaufen bin.

Ich kann diesen Lippenstift daher nur denen empfehlen, die bereit sind einen ordentlichen Auftrag mit dem Pinsel durchzuführen und dann immer und immer wieder diesen mit einem Pinsel aufzufrischen. me-my-umbrella-lippenstift

Wer mir auf Instgram folgt, der hat auch die Swatches des Rosenholz -Tons, inkl des passenden Dupes aus dem Essence Standartsortiment gesehen. Hier noch mal ein Bild davon

Me & My Umbrella Rain boots Nail Polish

essence-me-my-umbrella-nagellackKommen wir zum absoluten Highlight der Limited Edition, nämlich den Nagellacken. Ich hatte mich erst über den Namen (Rain Boots) gewundert, aber auf der Rückseite der Flasche steht die Erklärung –  „Matter Gummi Effekt“ – wie Regenstiefel halt 🙂 .

In der Limited Edition gibt es gleich vier verschiedene Nagelfarben und einen Klarlack. Alle Farben sind matt und durch Klarlack kann man glänzende Effekte setzen. Mir haben die matten Lacke sehr, sehr gut gefallen. Außerdem hat Essence wirklich ganz tolle Farben ausgewählt. Ich durfte einen khakifarbenen, einen hellen weißlichen Lack und den Klarlack testen. Auf den Bildern seht ihr aber auch noch den rosafarbenen Nagellack, in ich mich sofort verliebt habe und den ich mir zusätzlich noch gekauft habe. Ihr seht ich bin also wirklich begeistert.

essence-me-my-umbrella-nailAllerdings ließ sich bei mir der helle Lack 04 I have my pocket full of sunshine nicht so einfach auftragen. Andere berichten über einen streifenfreie, deckende Verarbeitung, was bei mir als Nichtprofi total scheiterte. Der Lack ist relativ deckend, aber bei mir sieht in der ersten und auch in der zweiten Schicht grobe Streifen. Daher ist er für mich alleine aufgetragen schlichtweg nicht nutzbar. Da ich aber das Stamping gerade für mich entdeckt habe, bin ich von der Farbe als StampingLack schwer begeistert.

essence-me-my-umbrella-nail-kahkime-umbrella-nailDer khakifarbene Lack 03 take me to the clouds ist mit einer Schicht schon ausreichend deckend. Wer perfektionistisch ist, der lackiert zwei Schichten. Der rosenholzfarbener Lack 02 i ♥ rainy days ist genauso deckend und toll in der Konsistenz. Alle drei Matten Lacke sind für das Stamping – die bunten Lacke auch solo – perfekt. Sie sind dick flüssig genug um als Stamping Lack zu funktionieren, aber sie sind auch dünn genug, um alleine aufgetragen werden zu können. Allerdings reiben sie sich im Vergleich zu normalen Lacken schneller ab. Hier würde ein Topcoat helfen, aber dann wäre der Matt Effekt ja weg. Vielleicht würde ein MattToplack hier helfen?

essence-me-my-umbrella-top-coatZu erwähnen wäre noch der Klarlack, der den matten Lacken Glanz einhauchen soll. Das tut er soweit auch, wobei er mir zu dünn flüssig vorkommt. Als Effektlack ist er daher nicht nutzbar. Das sage ich so, weil ich mir in meinem Kopf sofort ein schönes Nageldesign mit einem matten Lack und glänzend Detail vorgestellt habe, was leider so nicht funktioniert.

Oh – kleiner Tipp zum Schluss: Unbedingt einen Unterlack lackieren, selten hat ein Lack meine Naturnägel so schnell verfärbt!

Fazit

essence-me-my-umbrella-lippenstiftWie ihr seht habe ich aus dieser Limited Edition klare Lieblinge. Und ausnahmsweise ist es diesmal nicht der Lippenstift, kein Highlighter, kein Blush und auch kein Lidschatten.

Es bleibt der Nagellack, von dem ich restlos begeistert. Tolle tragbare Farben mit ungewöhnlichem Finish! Solltet ihr also der LE in den Läden zu begegnen , dann gibt es eine absolute Kaufempfehlung von mir.

Außerdem habe ich gehört dass das Augenbrauenpuder ein Blick wert ist. Wer noch einen geschminkten Look mit den anderen Produkten sehen möchte der schaut mal hier bei Roselyn vorbei.

Wie ist das eigentlich bei euch? Habt ihr die LEs immer gleich bei euch oder müsst ihr so wie ich teilweise Wochenlang drauf warten?

Viele liebe Herbstliche Grüße,

Liz MiniMe Smilie

Related posts:

4 Kommentare

  1. Pingback: essence me & my umbrella trend edition – Sulfur & Cookies

  2. Pingback: Nachgeschminkt Purple & Green Smokey Eye - ...

  3. Pingback: Nachgeschminkt - Matt Eyes Bold Lips - ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge