getting Beautiful, Looks, Reviews
Kommentare 9

Review – Lights of Orient Essence TrendEdition

Die neue Essence TE „Lights of Orient“ verlangt Bloggern eine Menge ab

Review lights of Orient LippenSelten war es so schwer an die begehrten Stücke der TE Lights of Orient zu kommen. Oder eben an einen kompletten Satz. Entweder fand man Blush oder Bronzer. Eyeliner oder BrowPen. Ich habe mich schon seit Wochen auf die Limited Edition gefreut, wie ihr euch vielleicht schon anhand meiner Preview denken konntet. Ich habe mich für euch auf die Jagt gemacht und kann euch meine ergatterten Schätze präsentieren.

Jäger und Sammler

Review lights of Orient LipsIrgendwie war es mit dieser Limited Edition verhext. Ich war 3 mal im heimischen DM, da war keine Spur eines Aufstellers. Aber News… Lieferungen kommen immer Dienstag. OK, also schon mal vorgemerkt. Zwischenzeitlich war ich mal bei Rossmann, keine Lights of Orient . Dann war ich mal in einem DM einen Ort weiter, da war tatsächlich ein Aufsteller, allerdings nur mit kläglichen Resten der Lippenstifte und Oh Yeah, noch eine Lidschatten Palette für mich. Und irgendwie habe ich irgendwo auch noch 2 Lippenstifte gefunden. Dann war ich mit meinem Wicht unterwegs zum Babyschwimmen, das Kaff hat auch einen DM und wir brauchten noch Windeln uuund schau an… Bei uns daheim noch nicht mal ein Aufsteller, aber dort war die LE bereits in der Grabbelkiste. Und da habe ich sogar noch einen begehrten Lippenstift und der/die/das Blush gefunden… so macht man kleine Blogger happy.

Geplante „Versorgungslücke“?

Es ging allerdings nicht nur mir so. Gina berichtet ebenso von einer wilden Jagt, außerdem habe ich von Bloggern gelesen, die das Glück hatten und vorab Produkte zum Test bekommen haben, aber immer so, das es keine vollständigen Looks geben konnte. Komisch? Wie ist es euch so ergangen, ich würde mich freuen, wenn ihr unten in den Kommentaren berichtet.

Jetzt aber los..

Beginnen wir mit der Lidschattenpalette der Lights of Orient

Die Palette besteht aus 6 Farben, alle miteinander kombinierbar, wie man es von einer Palette erwarten kann. Die Farbauswahl ist geschickt, es ist für jeden was dabei: Blau- und Grünaugen werden mit den Rose und Lilatönen strahlen, aber auch Rehaugen glänzen mit Gold und Mauvetönen, eine tolle Auswahl!

Review lights of Orient SwatchesDie Qualität der Lidschatten ist bei Essence ja mal so, mal so… bei den Paletten war ich aber bisher immer recht happy. Schaut mal hier… die „all about“ Paletten waren in der Review ein echtes Highlight.

Diesmal hatte ich zuerst das Gefühl, sie wären zu fest und zu trocken. Allerdings zeigt sich in der Benutzung, das ist nicht der Fall. Sie lassen sich sehr gut Auftragen. Sie krümeln ein ganz kleines bisschen, aber nur beim Aufnehmen. Der Auftrag auf dem Auge ist gleichmäßig und gut pigmentiert. Nicht das „Wow-Hammer-Pigmentierung“s-Ding, aber sehr anständig. Eine Base ist allerdings immer notwendig, sonst sind sie zu Schwach auf der Brust. Dafür halten sie sehr gut, auch nach einem ganzen Tag ist abends noch alles an Ort und Stelle, nix verrutscht oder abgesetzt.

Review lights of OrientIhr bekommt in der Palette einen matten braunen Ton, der erst recht dunkel wirkt, der sich aber sehr gut verblenden lässt. Außerdem 5 schimmernde Lidschatten, von denen auch der Hellste als Highlighter gesetzt werden kann. Zur Verpackung muss man ja nicht mehr viel sagen… die ist einfach wunderschön und dank des großen Spiegels sogar praktisch. Ja, was will Frau mehr 🙂

Die Lippenstifte der Lights of Orient

lights of orient Lippenstift NamenSicher so nicht von Essence geplant, dafür wurde vorab doch sehr viel Augenmerk auf die Lidschatten und den Wangenprodukten gelegt, dabei waren es die Lippenstifte, die am Ende das heimliche Highlight waren.

In der TE wurden drei Lippenstifte angeboten, einmal der vorab besonders erwähnte „Oxblood“-Ton, der 01 Belly Dancing Queen. Dann ein Lilaton, der wie viele andere Produkte  02 Princess Jasmin’s Choice heißt. Und dann haben wir noch meinen Liebling (und der viiieler anderer), die leicht rosa – aber wirklich nur ganz leicht rosastichig- NudeFarbe 03 The Sultan’s Daughter. Die Lippenstifte sind recht fest, für mich als „anspruchsvolle Trockenlippe“ ist eine dünne Schicht Lippenpflege darunter ein Muss. Mit einem Zug sind sie als leichter „Liptint“ wahrzunehmen, beim zweiten Zug sind sie dann schon recht denkend. Trotz Lippenpflege ist das Finish Samtmatt. Also nicht SuperTrockenMatt, sondern ein schönes geschmeidiges Mattes Finish, das auch mal ein paar Stunden hält. Dann ist Nachziehen angesagt.

Review lights of Orient Swatch

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein weiterer Showstoper der Lights of Orient – Der Blush

IMG_5610Review lights of Orient MiniMe isAuch der Blush hört auf den Namen Princess Jasmin’s Choice. Und ja… die Prägung. Ich hab mich noch nicht getraut rein zu tabschen. Kennt ihr das? Total irrational, hab ich ihn doch gekauft um ihn zu benutzen und ja, die Farbe hat mich doch auch so angesprochen. Nur wie soll die Farbe auf die Finger, ohne das ich ihn in seiner Jungfräulichkeit zerstöre. 🙂 Ich bin ja nicht so die SwatchQueen. Also… Ich kann euch auf einen anderen wunderschönen Blog mit Swatch verweisen… ha, so mache ich es! Schaut mal hier! Unten seht ihr ein Tragebild,mit dem Pinsel sind die Hemmungen nicht so groß, da bleibt das Muster ja lange erhalten.

Er lässt sich sehr schön auftragen, ein perfekter Blush auch für Anfänger. Die Farbe ist natürlich frisch, aber unaufdringlich. Die Pigmentierung ist gut und man kann nach den ersten Pinselstrichen bereits was sehen, trotzdem muss man sich sehr Mühe geben um hier zu „overblushen“. Ich mag ihn jetzt schon und bin froh, eine Alternative zu meinem anderen „All-time-Favorite“ Blush gefunden zu haben!

MiniMe is getting Lights of Oriental_Mein Flop der Lights of Orient Trendedition

Der ist schnell ausgemacht – es ist der einzige Nagellack, den ich mir seid Ewigkeiten mal wieder gegönnt habe. Und seid langem mal wieder ein Lilaton, auch hier gehört die Farbe wieder zu Princess Jasmin’s Choice.Review lights of Orient Lack

Review lights of Orient NailZuerst war ich sehr positiv überrascht vom superschnellen Trocknen des Lacks auf den Nägeln. nur ist er mit einer Schicht nicht deckend. Also muss eine zweite drauf und die trocknet noch schneller. Man kann gar nicht so schnell pinseln, wie es trocknet. Was nicht nur zu unschönen Schlieren sondern sogar zu „Klumpen“ auf dem Nagel. Also definitiv kein Produkt für mich…

Abgesehen davon ist die Haltbarkeit miserabel. Bereits nach wenigen Stunden splitterte bei mir der Lack ab. Außerdem sogar „Abrieb“ auf der Nagelfläche!  Sowohl als ich ihn einmal in nur einer Schicht aufgetragen habe und auch beim zweiten Versuch ihn mit 2 Schichten zu tragen. Sowas hatte ich echt noch nie erlebt. Schade, die Farbe fand ich toll und sie erinnert mich an einen alten P2 Lack, der leider auch aus einer LE war.

Fazit

Wie ihr merkt hat Essence also diesmal mehrere Produkte der TE aus unterschiedlichen Produktgruppen den gleichen Namen verpasst. Das irritiert mich. Sehr schade finde ich auch, das man diesmal vom Namen nicht auf die Farbe schließen kann. Das ist immer ein echtes Highlight bei Essence und auch Catrice Produkte. Bei so Namen wie „you’re the greytest“ oder „you better mauve!“ weiß man eigentlich gleich um was für Farben es sich handelt und muss dabei auch noch schmunzeln. Hier ist das anders.

Bis auf meinen Nagellack habe ich an allen Produkten echt Freude. Alle Farben sind wunderschön, die Haltbarkeit ist toll. Also, je nachdem wann euer Drogeriemarkt seine Aufsteller aufbaut – greift zu!

Und weil ich es nicht erwarten konnte, habe ich gleich mal die Pinsel geschwungen und euch einen Look geschminkt… naja, mit den 3 unterschiedlichen Lippenfarben wirkt er sogar 3 Mal anders!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie gefällt euch die TE/LE? Seid ihr auch so verwundert über die unterschiedlichen Aufsteller und Zeiten in denen die Märkte sie führen?

Viele liebe oriental Greetz,

Liz MiniMe HugKisses

Related posts:

9 Kommentare

  1. hallo liz,

    das sind wieder tolle fotos geworden! die lippenstifte stehen dir alle gut, aber der dunkle ist schon ein hingucker.
    mich hat die TE nicht so ‚catchen‘ können, ich hab mir auch nix gekauft. dementsprechend habe ich die aufstellet auch nicht detailliert verfolgt, meine aber, hier und da nen mehr oder minder vollständig bestückten aufsteller gesehen zu haben.

    liebe grüße!

    • Danke dir.. mit dem dunklen meinst du den Roten? Den Lila finde ich ja speziell aber noch Tragbar. Mal sehen, wie lange er in meiner Sammlung bei mir darf 🙂
      Viele liebe Grüße,
      Liz

  2. Sehr toller Beitrag mal wieder. Ich bewundere ja deine tollen Fotos. Zum Glück habe ich mir keinen Nagellack mitgenommen. Die Farben waren jetzt eh nicht so mein Fall. Was mich aber echt wundert ist der Blush. Ich war bei dm und Müller und nirgends gab es diesen Blush im Aufsteller, obwohl diese noch nicht geplündert waren. Hab einen tollen Tag meine Liebe !

    • Ja ich war auch erst total verdattert und habe drei mal nachgeschaut… die „normalen“ Theken hatten keinen Blush! Und auch bei den großen Theken war es eher Zufall, wenn man einen Aufsteller mit Blush entdeckt hat. Ich habe einen mit und ohne gesehen… muss ich nicht verstehen, ich habe noch einen gefunden (allerdings auch nicht im Aufsteller sondern falsch einsortiert in einer Theke…pffff)
      Liebe Grüße,
      Liz

  3. Colli sagt

    Wow, du bist einfach wundervoll geschminkt! Sooo hübsch!
    Die Le habe ich auch, ist ja in aller Munde zur Zeit. Super finde ich vor allem den hellen Lippi, den ich leider nirgends bei mir im DM etc finden kann?!?!? o.O

    Liebst, Colli

    • Vielen Dank! Dabei hab ich sogar „gepatzt“ 🙂 und die Fake Lashes zwar rausgelegt, aber dann vergessen… und und und. Zur Zeit simmer hier a weng caodisch, hihi! Ich kann dir nur den Tipp geben, die Augen offen zu halten, denn ich habe meinen Blush tatsächlich total falsch einsortiert gefunden und einen Lippenstift aus der „Gabbelkiste“ bei DM gezogen, dabei war er noch aktuell und hatte Null Markel. Ich wünsche dir viel Glück!
      Liebe Grüße,
      Liz

  4. Ria sagt

    Am besten gefällt mir bei Dir der ganz helle Lippenstift (01). Ich habe den Lippenstift Nr. 02 und 03 und den Eyeliner gekauft. Die Palette schien mir nicht so gut pigmentiert zu sein. Als ich bei unserem Dm war, sagte mir die Filialleiterin sie hätte heute die Theke nochmals aufgefüllt. Als ich dort ankam, war trotzdem fast alles weg. Die Nagellacke schienen nicht so beliebt zu sein. Die Sachen habe ich großen DM in der Nachbarstadt noch bekommen aber auch nur, weil sie die Sachen sehr spät bekommen haben (während sämtliche Theken bei DM Rosmann & Co. schon geplündert waren). Den Blush habe ich noch gesehen aber nicht mitgenommen.

    LG

    Ria

  5. Pingback: Nachgeschminkt - Burberry Velvet and Lace Look - ...

  6. Pingback: Nachgeschminkt Dark Lips - ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge