getting Beautiful, Reviews
Kommentare 1

Neue Produkte von Essence Herbst 2015

Neuerungen für den Herbst/Winter 2015 aus dem Hause Essence

Man sollte meinen ab einem gewissen Alter schaut man nicht mehr in die Regale von Essence. Die Aufmachung ist sehr jugendlich, sehr girly, teilweise sehr quitschig… irgendwie nix mehr für die Frau ab 30. Sollte man meinen! Ich stehe trotzdem immer wieder mal davor, denn es gibt echte Schätzchen (jetzt nicht dabei, aber bei meiner letzen Essence Review, z. B. die Nude-Lidschatten oder auch einige der Nude Lippenstifte. Auch mein „allday-Kajal“ kommt von Essence….)zu entdecken. So auch hier bei den neuen Produkten! Einige möchte ich euch gerne vorstellen

Neue Produkte für’s Gesicht von Essence Herbst 2015

Total gespannt war ich auf das neue „pure NUDE make-up“ Essence Herbst 2015 pure Nude Make-up
Wie ihr oben schon gelesen habt, die „nude“-Produkte fand und finde ich wirklich schön! Ich bin echt happy, das die LE damals in das Standartsortiment übergegangen ist. Viele Firmen bieten inzwischen eine „Nude“-Reihe an, aber die von Essence finde ich bisher einfach am tragbarsten und immer noch am vielfälltigsten… sorry, da können sich die ganzen teureren Marken noch was abgucken!

Jetzt kommt neu dazu: das Make-up (ein Puder gab es ja bereits! Hier findet ihr eine schöne Review dazu) jetzt kommt Essence mit dem entsprechenden Make-up.

Zuerst, noch bevor man irgendwas vom Produkt sieht…. es gibt jetzt Hygiene-Siegel!!! Wooohoo! Wie oft habe ich mich schon geärgert über angetatschte Lidschatten, Lippenstifte und Make-ups?!? Wofür gibt es Tester!?! Und sollte mal keiner zur Hand sein, dann fragt man eine nette Verkäuferin, die sind oft sehr gerne bereit einen neuen Tester zu stellen… nun, also das Problem dürfte gelöst sein. Ein einfacher kleiner Aufkleber, der den Deckel versiegelt! Fein!

Beim ersten Öffnen war eine Freundin mit am Tisch… und sie schnappte sich die dunklere Farbe (isch sach nur: rassssige Brazilianerin!) und ich die hellere Version und wir beide swatchten zeitgleich drauf los… und gleichzeitig kam ein: Oh, die riecht gut!

Tja… Duftstoffe im Gesicht – ist so ein Thema, ich weiß. Aber es ist nun mal so… ich verwende lieber ein Produkt, das ich riechen kann, als ein Produkt bei dem mir der Geruch nicht passt. Hier passt er und er verfliegt auch schnell wieder, aber er hinterlässt schon mal ein positives Gefühl. Jedenfalls bei uns.

Der Auftrag ist angenehm, eher mittel-leicht, aber deckend. Für den Sommer ein tolles Make-up. Allerdings Vorsicht bei derFarbauswahl, die Farben dunkeln nach… also im Zweifelsfall lieber mal an einen Tester swatchen, eine Runde durch den Laden drehen und dann bei Tageslicht mit einem Spiegel kontrollieren. Swatches von den Nuancen 10 pure beige und 20 pure sand findet ihr unten.

Dann ist neu dabei, der „matt touch blush“Essence Herbst 2015 matt Blush

Matte Blushes sind total im kommen und ich bin noch nicht so ganz dahinter gestiegen. Irgendwie soll ein Blush für mich einen „Erröten“ simulieren, soll gesund und strahlend machen… und irgendwie fehlt mir das Strahlen bei den Matt Blushes. Trotzdem – man findet sie üüüberall zur Zeit.

Wenn man drauf steht, dann ist der Essence Blush sicher ein tolles Produkt. Einfach weil er nicht zu stark pigmentiert ist, so das man nicht gleich aussieht wie in den Farbtopf gefallen und weil er mit 10 peach me up! und 20 berry me up! sehr schöne Farben zur Auswahl stellt. Unten seht ihr im Swatch 20 berry me up!

Was gibt es Neues für die Lippen?

Hier kann ich euch nur einen sehr kurzen Überblick geben. Ich habe zwei Produkte zur Verfügung gestellt bekommen und beide sagen mir nicht wirklich zu. Das fängt bei der Verpackung an, die Farben mag ich auch nicht und die Konsistenzen liegen mir auch nicht.

Neu – der „liquid lipstick“ Essence Herbst 2015 Lippen

Auch hier springt Essence auf einen fahrend Zug mit auf – diese Form des Lippenstiftes wird gerade überall herausgebracht.

Mein Tester ist in der Farbe 04 show off! und genau das liegt mir ja schon wieder nicht. Der Auftrag erfolgt mit einem Flockapplikator. Ich bin kein Fan von Glossen, ich mag das Gefühl auf den Lippen nicht. Leider so auch bei diesem hier. Der „Flutsch-Faktor“ hält sich zwar in Grenzen, aber ich empfinde ihn als klebrig… einen Swatch findet ihr unten.

Die Farbe verteilt sich ganz gut auf den Lippen und mein Tester ist trotz Knallfarbe gar nicht so krass, wie man erst mal denken mag. Eigentlich eine schöne frische Sommerfarbe… wie sich die anderen Farben verhalten, kann ich euch leider nicht sagen.

Dann bringt Essence ganz neu – die „sheer & shine lipsticksEssence Herbst 2015 MiniMe is getting Beautiful

13 verschiedene Lippenfarben, die alle eben sehr sheer (durchsichtig) sind. In meinen Augen wäre das eher ein Produkt für den Sommer gewesen. Mein Tester hat die Farbe 01 my first love und wie ihr an der Nummer erkennt, es handelt sich um den hellsten Stift im Sortiment. Wer meinen Blog verfolgt hat, der kennt meine „Liebe“ zu hellen Lippenstiften. Leider farblich ein echter Fehlgriff.

Die Farbe ist tatsächlich so sheer, das ich euch keinen Swatch gemacht habe. Man hätte nichts gesehen. Daher kann ich euch nur vom Auftragen und Tragegefühl berichten. Hier findet ihr Tragebilder und Swatches von allen neuen Farben, so bekommt ihr einen tollen Überblick.

Aufzutragen ist der Lippenstift eher recht fest, was verwundert, bei einem so transparenten Lippenstift. Es fühlt sich eher an wie ein Pflegestift, nur eben sehr fest. Von der Haltbarkeit her kann ich gar nichts sagen, was man nicht sieht… usw… 🙂

Hier die versprochenen Swatches:

von links nach rechts findet ihr:

Den „liquid lipstick“ , dann den „Matt Blush“, und schließlich noch die beiden Farben des pure „NUDE make-up“ Essence Herbst 2015 Swatches

Weiter mit den ein paar neuen Lacken für die Nägel Essence Herbst 2015 soft matt

In meinem Testpaket fanden sich 2 verschiedene Lacke. Einmal ein „normaler“ gel nail polish, die ja schon bekannt sind, diesmal in der Farbe 52 amazed by you, ein schöner glänzender Pflaumenton. Für den Herbst sicher super passend!

Essence neues SortimentAußerdem neu die Farbe 47 „va-va-voom“ Und hier muss ich sagen, das Finish hat mich begeistert. Der Lack hat ein SoftMatt Finish, ist also so eine schöne Mischung zwischen totmatt und eben dem normalen Glanz. Seeeehr hübsch!

Die Pinsel bei Essence finde ich inzwischen auch ganz gut, sie sind flach und leicht angerundet.

 

Jetzt aber – zum absoluten Highlight, die „all about … eyeshadow palettes“ Essence Herbst 2015 Eyeshadow Paletten

Liebes Essence-Team, hier habt ihr mich zum Staunen gebracht! In meinem Testpaket finde ich drei der neuen Lidschatten Paletten.

Der erste Blick: Nun ja… alles schimmert. Ich gebe zu, ich werde skeptisch. Und ich ertappe mich dabei wie ich die Paletten schnell in die „kleineMädchenMakeUp“-Schublade stecke. Naja, das hält genau so lange an, wie ich meinen Finger in die erste Palette stupse… der erste Swatch und: Ich bin wirklich erst mal Spachlos! Was ich da auf dem Finger habe ist eine satte Farbe, ganz weich und buttrig, ohne zu krümeln. Und die lässt sich genau so auch auf den Arm streichen. Gleichmäßig und deckend… WOWOWOWOW! Bitte beachten: die Swatches unten sind alle TROCKEN, ohne Base und mit einem kleinen Stups entstanden! Lediglich bei der „Greys“ Palette ist der obere linke hellste Ton kaum wahrzunehmen. Dafür schimmert er bei weitem nicht so sehr, wie er in der Packung erscheint.

Persönlich mag ich die Farben der 01 bronze Palette am Liebsten – gerade im noch herrschenden Sommer und im Herbst lassen sich hier bestimmt tolle AugenMakeUps kreieren!

Esscence Bronze Palette Esscence Bronze Palette Swatch

Ganz klassisch kommt die 04 greys Palette daher

Essence Greys Palette Essence Grey Palette Swatch

Eine schöne Abwechselung bietet die 05 vintage Palette

Essence Vintage Palette (2) Essence vintage Palette Swatch

Für alle dieser drei Paletten kann ich sofort sagen: Gefallen euch die Farben, dann holt sie euch! Hier kann man nichts verkehrt machen. Auch von den anderen Farben wie die „Roses“ und die „Nudes“ habe ich nur Gutes gelesen. Ich bin von der Qualität der Lidschatten echt überrascht!

Das war es erst mal von mir und zu den neuen Produkten von Essence… es sind ein paar Tops und ein paar Flops dabei. Für mich definitiv ein Top sind die Lidschatten Paletten… das ist klar. Aber auch das Make-Up und die Nagellacke haben mich überrascht, positiv. Leider fand ich die Lippenprodukte eine Enttäuschung, dabei hat Essence schon so wunderschöne Lippenstifte herausgebracht… diesmal ist halt einfach nichts für mich dabei.

Vielen Dank liebes Essence Team für die Zusendung dieser PR-Samples – ich hatte wie immer viel Spaß beim Ausprobieren und Schreiben!

Welche neuen Produkte habt ihr schon Probiert und welche haben euch eher enttäuscht und natürlich bin ich auch gespannt – welche Produkte fandet ihr total super??? Ich freu mich auf eure Kommentare weiter unten!

Viele liebe Grüße an euch alle draußen, habt es schön!

Liz MiniMe Smilie

 

Related posts:

1 Kommentare

  1. Pingback: Review - Lights of Orient Essence TrendEdition - ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge