getting Beautiful, thinking loud
Kommentare 12

Catrice BloggerEvent 2016 – die besondere Belohnung

Was Besonderes?!?

IMG_0797

Mein Arbeitsplatz für einen Tag

Ja, ich habe mir so meine Gedanken gemacht. Viele von euch haben vorab schon mitbekommen, das ich ein zweites Mal von Catrice zu einem Bloggerevent eingeladen wurde. Beim ersten Mal habe ich mich schon wahnsinnig gefreut und war irre aufgeregt, aber ich war auch angespannt: Wie würden die anderen Bloggerinnen, die Leser meines Blogs oder auch mein Bekanntenkreis auf so eine Einladung reagieren. Nun, ich habe bereits einen Bericht darüber verfasst, wie ich mein erstes Zusammentreffen mit anderen Bloggern empfunden habe… schaut mal hier.

Blogger unter sich

IMG_0947

Auf dem Bild seht ihr die scheinbar immer fröhliche Bibi

…haben einfach Spaß! Noch immer habe ich von Zickenkrieg nichts mitbekommen. Schließlich haben wir auf jeden Fall ein großes gemeinsames Interesse! So unterschiedlich wir sonst auch sein mögen… wir haben alle einen Heidenspaß an Kosmetik, Fotos und Schreiben. Und ja… natürlich gibt es auch mal ein oder zwei, die sich vielleicht nicht superdolle mögen, aber so ist es doch überall im Leben.

Ich empfand das zweite Aufeinandertreffen der vielen unterschiedlichen Blogger als so lieb und freundlich. Man hat sich kurz ausgetauscht, was sich in der Zwischenzeit getan hat, hat sich über neue Gesichter gefreut, hat sich gefreut bekannte Gesichter wieder zu sehen… ein bisschen wie ein kleines Familientreffen. Da gibt es ja auch die „Alten, Weisen“ (in diesem Fall die „Großen unter den Bloggern“), die die „Jungen“ mit Tipps und Tricks unterstützen konnten und die einfach aus ihrem Bloggeralltag plauderten. Super spannend und auch so erfrischend zu beobachten…

Was die anderen wohl denken?

IMG_0842In meinem Bekannten- und Freundeskreis fanden alle „mein Bloggen“ interessant und haben sich mit mir gefreut. Was habe ich mir da vorher Gedanken gemacht. Da macht man sein Leben lang eine Fortbildung nach der Anderen, und dann endet man bei sowas „Flachem“ wie Kosmetik. Ja, diese Gedanken schwirren einem im Kopf… Trotzdem bisher nur positives Feedback, Freude und sogar ein bisschen Stolz. Und ja, das Lob macht mich ein bisschen Stolz 🙂 .

Unter meinen Lesern sind die Beträge der neuen Kosmetikartikel einfach die Beliebtesten. Das lässt sich anhand von Zahlen sehr schnell belegen. Aber auch in den verschiedenen Facebookgruppen gibt es nur positive Neugierde und die Bitten bestimmte Produkte noch mal genauer zu Beschreiben. Mich ehrt das sehr. Und es zeigt mir, das ich wieder auf Menschen mit gleichem Interesse getroffen bin, mit denen ich mich so gerne Austausche.

Warum macht man/frau das überhaupt?!?

Ja, den Gedankenanstoß habe ich dann auf der Rückfahrt im Zug bekommen. Müde und satt von den vielen Eindrücken und der anstrengenden Hinfahrt (Danke Deutsche Bahn für die Abenteuerreise 🙁 ) kam die Frage auf.

Wie kam ich überhaupt zum Bloggen?

MiniMe-is.com gibt es jetzt seit gut einem Jahr. Nie war geplant, das MiniMe so groß wird und sich so entwickelt. Es war ein Übungs- und Spaßobjekt.

Ich war für meine Hochzeit auf der Suche nach dem perfekten Lippenstift. Und ich landete im Netz schnell auf den Blogs und Youtubern und habe mich durchgelesen… alles aufgesogen. Und es hat Spaß gemacht, es war erfrischend und hat gute Laune gemacht. Ich war fasziniert von teilweise bestimmten Projekten und Blogserien, war neugierig auf Produkte, die ich dann auch ausprobieren wollte (man will als Braut ja so gut wie möglich aussehen, auch wenn ich meinen Hochzeitslippenstift bis heute nicht „verbloggt“habe 🙂 ).

Ich und das Netz

Liz ist...MiniMe

Ein altes Bild von mir auf der Homepage

Dann kam der Punkt dazu, das ich eine bisherige Zusammenarbeit beendet hatte. Ich lief zwar noch auf der Homepage meiner damaligen Partner, aber wir wussten schon, wir werden umziehen und wenn ich am neuen Ort auch wieder Selbstständig arbeiten wollte, dann würde ich eine eigene Homepage brauchen. Also – wie bedient man eine eigene Homepage? Kann ich das? War brauche ich dafür? MiniMe-is.com ist ein WordPresstheme, WordPress hatte ich bereits auf der Arbeit ansatzweise kennen gelernt und ich hab mich einfach getraut. Ich habe ausprobiert, Plugins rein und raus… und auch heute noch bin ich täglich am lernen, üben und entdecken, was einem alles geboten wird. Es ist ein Topf voller unendlicher Möglichkeiten!

Fotofimmel… Mein Fotofimmel hat die letzten Jahre ziemlich brach gelegen. Den wollte ich gerne wieder beleben. Meine Liebe zur Fotografie ist alt… da gab es noch nix Digitales. Also habe ich Analog noch Schwarz-Weiß Filme selbst entwickelt und auf Papier gebracht. Und ich hatte so einen Spaß dabei. Ausschnitte finden, Hell- und Dunkelspiele… ach. Und die Digitale Fotografie bietet noch mehr Möglichkeiten. Ich wollte einfach wieder ins üben kommen, denn auch wenn ich damals ein „gutes Auge“ hatte, ein solches muss man üben. Und auch die Kreativität im Kopf kann man nicht einfach anschalten… die muss geübt werden.

Und damit sind wir bei einem anderen wichtigen Punkt angekommen, wieso ich mit dem Bloggen angefangen habe. Schreiben… Texte schreiben – öffentlich. Für mich schreiben, naja, da ist was anderes. Jeder hat vielleicht schon mal ein altes Tagebuch von sich gefunden und sich in Grund und Boden geschämt, was da so geschreiben wurde. Aber das Internet ist so eine Sache. Das lesen unkontrolliert viele Menschen… überall. Nicht nur Unbekannte, sondern auch Familie und Freunde… und wie oben schon geschrieben – was sollen die nur denken?!?

Sichtbar werden

In Summe, mit meinem Gesicht, meinen Texten, meinen Interessen, meiner Meinung und meinen Fotos – das war irre schwer für mich. Mich mit den Meinungen und Äußerungen fremder Menschen auseinander setzen zu müssen… ein riesen Abenteuer! Aber es hat sich gelohnt!

Absolute Überraschung!

Nie hätte ich gedacht, das MiniMe-is.com so oft gelesen wird, sich so entwickeln würde. Ich freue mich tierisch und bin noch immer mit Feuereifer dabei – denn Bloggen macht richtig Spaß! Und darum sollte es ja hauptsächlich gehen – Spaß!

Belohnung der anderen Art – Bloggerevents

Wenn ich also wieder auf ein Bloggerevent eingeladen werde, dann ist das für mich wie eine große Belohnung. Es ist eine Bestätigung und ein ganz besonderes Highlight!

Das es das zweite Mal ein Catriceevent geworden ist, freut mich besonders. Ja, es macht Spaß neue Marken zu entdecken, aber es ist eine doppelte Bestätigung WIEDER eingeladen zu werden. Irgendwas hat man wohl richtig gemacht!

 Zum Catrice BloggerEvent 2016… nun endlich mal

Uns werden die Entstehung der neuen Trends näher gebracht

Uns werden die Entstehung der neuen Trends näher gebracht

Ich kann ja nun nicht wirklich vergleichen, aber man sieht wie viel Liebe in den Events steckt. Diesmal wurde eine andere Location gewählt, auch hier wurden wir wieder mit Snacks und Getränken begrüßt.

IMG_0914Es war alles da was das Bloggerherz begehrt… und nein – das ist in den seltensten Fällen das Essen. Es wurde für ausreichend Licht gesorgt, es gab eine weiße neutrale Unterlage an jedem Platz, eine hübsche Tischdeko lud zur Zweckentfremdung ein, es gab Applikatoren und diverse Make-up Entferner und genug Platz für Kamera und Handy, für das es natürlich auch zwei Charging-Stationen gab. Es war an alles gedacht.

Bevor wir durch die einzelnen neuen Produkte geführt wurden, gab es zur Einleitung noch einen Einblick darauf, wie die neuen Make-up Trends den entstehen und wie sie die Trends der kommenden Session unterstützen. Macht euch auf graphische Eyeliner und weiterhin Nudelippen gefasst. Futuristische Metallicfarben und frischen Glow überall!

Von Nix kommt nix... wir brauchten viiiel Licht!

Von Nix kommt nix… wir brauchten viiiel Licht!

Der Ablauf war wie das letzte Mal gestaltet und hat sich ja auch so bewährt… in einzelne Kategorien unterteilt bekamen wir die neuen Produkte vorgesetzt. Und während wir noch der dazugehörigen Info lauschten ging sofort das Swatchen, Fotografieren, Riechen (ja, riechen!) los… schneller Austausch mit dem Tischnachbarn und schnell auf die diversen InternetPlattformen hochgeladen. Ich hatte euch zum Beispiel auf Instagram direkt die ersten Eindrücke gezeigt.

IMG_0872

Auf dem Foto sehr ihr Denise von Miss von Xtravaganz, die wunderschöne Fotos zaubert!

IMG_0886

Highlightpunkt – das Essen! Also neue Fotomotive!

Natürlich gab es eine Essenspause und wie immer prügelten sich die Blogger ums Buffet. Nein, nicht um zu Essen und ja der erste mit ’nem vollen Teller zu sein… Nein, um als Erstes schöne Bilder der liebevoll angerichteten Speisen zu machen! Und der Nachtisch erst. Personalisierte Schokomuffins…neben den Catrice-Schokoschuhen. Echte Kunststücke…

Nach dem offizellen Teil ging das Austauschen unter uns Mädels los… dafür ist eigentlich immer zu wenig Zeit, egal wie viel Zeit man eigentlich dafür plant. Also habe wir es wie das letzte Mal gemacht – an in das nächste Kaffee am Bahnhof und erst noch mal eine Runde quatschen. Von dort aus starten wir alle in die verschiedenen Richtungen wieder nach Hause.

Es war ein toller Tag! Und ich verspreche euch auch wieder tolle Produkte, die ich jetzt schon mal anfange zu Testen, damit ihr wieder eine ehrlich und ausführliche Review bekommt. Bis dahin hoffe ich, das euch die Eindrücke vom Event und auch den Einblick in meinen Bloggerstart gefallen haben!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auf den Bildern findet ihr wieder:

Bibi von bibifashionable

Denise von Miss von Xtravaganz

Ina von Einfach Ina

Kathi von Wenn’sRegnet

Sandy von Sandylicious0509

Linda von Lindchens World

Natalie von bitches-love-candy

Missy von Just Insane

Karin von Innen & Außen

Chrissy von gooseberry pictures

sollte ich noch jemanden vergessen haben… dann schreibt mich einfach an… und ach ja… die Reinfolge ist total zufällig, also bitte nix rein interpretieren!

Vielen lieben Dank liebes Catrice Team für die Einladung, die Möglichkeit alles zu Testen und für das tolle Event!

Hier geht es übrigens schon zu den ersten Reviews und Gewinnspielen… einmal die Lacke… und einmal die Lidschatten… Taaaadaaa!

Voller Tatendrang…

Liz MiniMe HugKisses

 

 

Related posts:

12 Kommentare

  1. sehr spannender artikel. reine eventberichte find ich meistens ein wenig langweilig, aber verknüpft mit deiner bloggeschichte hielt mich der artikel bei der stange 🙂

    welches war denn nun der sagenumwobene hochzeitslippenstift?

    liebste grüße!

    • hihi… Danke dir für dein Feedback… ich hatte schon Angst ich hab mal wieder zu weit ausgeholt. Der Hochzeitslippenstift war ein L’oreal Indefecable – Kussecht war Grundvoraussetzung! Und eine Farbe, die mir in 10 Jahren nicht endpeinlich ist, wenn ich mit meinem Kind die Hochzeitsbilder ansehe 🙂
      Viele liebe Grüße,
      Liz

      • ah, alles klar! ich hab damals den fehler gemacht, mich schminken zu lassen. ich sah fünf jahre älter aus und würd das heute auch lieber selber machen.

  2. Sehr schöner Bericht. Mir geht es grad wie dir vor deinem ersten Event. Bin nämlich übernächste Woche bei essence und habe schon ein bisschen Muffensausen.
    Vielen Dank für diesen Bericht. Alles ja ganz harmlos.
    Lieben Gruß.

    • Das musst du nicht. Ich weiß jetzt schon von einigen Mädels, die ich bei Catrice getroffen habe, das sie auch bei Essence sein werden und die sind wirklich alle ganz nett! Und alle haben irgendwann mal klein angefangen. Trau dich einfach zu sagen, das du aufgeregt bist und such dir jemanden, der dir sympathisch ist und setzt dich neben ihn. Und vor allem – lass dich nicht stressen. Du musst nicht sofort perfekte Bilder oder Berichte schreiben. Das hat alles Zeit für zuhause. Habe Spaß, genieße das Treffen!
      Viele liebe Grüße,
      Liz

  3. Das Tollste an Events sind die anderen Bloggermädels, so wie du 🙂 es war wirklich richtig schön bei euch am Tisch und vielleicht treffen wir uns wieder. Das wäre schön!

    • Ja, es war toll dich kennen gelernt zu haben! Und was bin ich erst auf deinen Bericht gespannt! Gerade die Nagellackberichte, ich hab es ja nicht so mit den Lacken… aber du hast da wohl eine Leidenschaft 🙂 Bis hoffentlich bald, vielleicht ja auch mal woanders als bei Catrice!
      Viele liebe Grüße.
      Liz MiniMe

  4. Hört sich nach einer tollen Erfahrung an!
    Ich wünsche dir, dass du noch an vielen Events teilnehmen und nette Leute kennen lernen kannst =)
    Glücklicherweise sind nicht alle Blogger unfreundlich und arrogant 😉
    Liebe Grüße
    Susi

  5. Pingback: WW - die erste Woche ist rum - ...

  6. Pingback: Auf den Lippen Catrice Frühjahr / Sommer 2016 inkl. Gewinnspiel - ...

  7. Pingback: Vergessene Schätze... Callange inkl Verlosung! - ...

  8. Pingback: Wie werde ich auf ein Bloggerevent eingeladen? / Eventbericht Catrice Sortimentsumstellung 2016 - ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge