getting Beautiful, Reviews
Kommentare 5

Catrice Art Couleurs Eyeshadows – begeisterte Review

Alles neu, aber auch gut?

Catrice hat alle Monos neu aufgesetzt und nun habt ihr die Wahl – benutzt die Art Couleurs Eyeshadows einzeln in der Monoverpackung oder stellt euch eine ganz eigene Palette zusammen. Ich stelle euch die Palette, Verpackung und die Lidschatten vor, zeige euch Handhabung und Swatches der Art Couleurs Eyeshadows… und verrate euch nebenbei auch das eine oder andere MAC Dupe. Ihr merkt, ich bin begeistert… lest selbst warum.

PRSample & Selbstgekaufte Produkte – Ihr lest immer meine ehrliche eigene Meinung, Sample hin oder her.

Trotzdem kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung – einfach nur weil ich es rechtlich muss! #ehrlicheMeinungistUnbezahlbar

Ich mach mir die Welt…

…wiedewiedewie sie mir gefällt! In diesem Fall – eine Lidschattenpalette genau so wie sie euch gefällt! Schluss mit den „Farbleichen“ in den vorgefertigten Paletten, die man ja sowieso nicht benutzt – in die Art Couleurs Eyeshadows Palette kommt nur rein was EUCH gefällt.

Catrice bietet eine wunderschöne Farbauswahl – aktuell sind 15 Farben (hell/dunkel, schimmernd/matt /duochrome und Highlighter) im Sortiment. Dazu passend kommt die Art Couleurs Collection Palette – Klassisch im Design und super praktisch in der Handhabung.

Palette  – Click-out/Click-in und dann Click-in/Click-out…

Catrice bringt zu den Art Couleurs Eyeshadows die passende Leerpalette. Diese ist in klassischem Schwarz gehalten und hat einen großen Spiegel auf der Innenseite. Sie schließt ausgezeichnet und eignet sich sicher gut für’s Reisegepäck.

Beim Aufklappen der Palette ist man vielleicht erst mal verdutzt. Einmal geöffnet schaut man durch klares Plastik, genauer gesagt nur Plastikumrandungen. Das sieht erst mal echt billig und enttäuschend aus – aber das macht total Sinn und einmal gefüllt wirkt das Ganze dann sehr edel.

In die durchsichtigen Plastikhalterungen werden die, aus der Monoverpackung herausgeklickten (Click-out) Lidschatten hineingeklickt. Entweder einzeln indem man mit dem Finger auf den Rand der Monos klickt (besser allerdings mit zwei Fingern parallel link und rechts) oder einfach Palette fertig zusammen stellen und dann den Deckel schließen. Dann werden alle 4 eingesetzten Art Couleurs Eyeshadows auf einmal an Ort und Stelle geklickt.

Aufgrund der anfangs für „luftig“ aussehenden Aufmachung der Palette kann man nun aber immer noch die Unterseite des Monos sehen. Und damit auch noch die Farbnummer und der Farbname – sehr gut durchdacht! Ich liebe das!

Auf die gleiche Art und Weise wie die Art Couleurs Eyeshadows aus den Monopackungen geclickt wurden, kann man sie auch aus der Palette nehmen. Hebt also die leeren Monoverpackungen auf – so könnt ihr eure Palette im Sommer oder Winter oder auch neuen Trends ganz einfach anpassen. Ausgewechselte Art Couleurs Eyeshadows werden einfach aus der Palette rausgeklickt und wieder in die Monoverpackung rein geklickt.

Im Vergleich zu vielen anderen Marken bietet Catrice nur 4 Plätze in der Leerpalette.  Anfangs hat mich das ernüchtert, aber realistisch: Ich brauche nicht mehr als 4 Lidschatten pro Make Up!

Der Preis für die Art Couleurs Palette liegt bei ca 2,80 Euro.

Art Couleurs Eyeshadows – unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis

OK, ja ich bin wirklich begeistert! Im Laden bereits beim Swatchen fiel mir die Kinnlade runter. Die Lidschatten sind buttrig weich, haben eine WahnsinnsPigmentierung und bieten wunderschöne Farben. Schon im Laden musste ich schmunzeln – sehr offensichtlich hat Catrice da wieder ein MAC Club Dupe im Sortiment (früher C’mon Chameleon). Überhaupt haben mich die Swatches sofort überzeugt – mit den neuen Art Couleurs Eyeshadows bringt Catrice wieder Lidschatten in HighEnd Qualität in die Drogerie.

Bereits ohne Base und mit dem Finger nur einmal geswatcht sind die Farben satt und deckend, nach einigen Minuten bekomme ich die Swatches nur noch mit einem Make Up Entferner Tuch und rubbeln ab – die halten also auch ganz gut.

Der Preis je Art Couleurs Eyeshadow liegt bei ca. 2,80 €uro.

Basic jedes Augenmake Up und „Must Have“ in jeder Palette – Matte Lidschatten

Einen matten Lidschatten braucht es in jeder Palette – meine persönliche Meinung. Mit diesem wird die Lidfalte betont, vertieft, (in meinem Fall bei Schlupflid) sogar verschoben. Ich wähle meinen matten Ton immer passend zu den anderen Lidschatten. Ein warmer oder kühler Braunton, eher hell oder dunkel. Catrice konnte mir mit den alten Monos 2 perfekte Nuancen liefern (930 Hakuna MATTata & 080 Go, Charlie Brownhier im Beitrag beschrieben), auch bei den neuen Farben finden sich geeignete Farben. Sehr schön finde ich die Farbe 050 TAUPE ADDICT, die ihr allerdings nicht in meinen Swatches findet.

100 PARISIENS‘ LIFESTYLE ist deutlich dunkler als die beiden oben von mir genannten Brauntöne, lässt sich mit einem Blendepinsel auch gut dezent auftragen. 100 PARISIENS‘ LIFESTYLE könnte gut und gerne ein Dupe zu MAC Handwritten sein. Er ist ein kühles Schwarzbraun, weich aufzutragen und mittel bis gut pigmentiert.

040 WILD GINGER reizte mich als kühler Mauveton für die Lidfalte. Sonst findet man solche Töne immer nur in großen Paletten. In der Drogerie gab es einen solchen Ton bisher noch nicht – daher konnte ich nicht widerstehen. Auch er ist weich und samtig aufzutragen und mittel bis gut pigmentiert.

030 PLEASE TELL ROSIE kommt auf den meisten Bildern viel Quitschiger raus, als er ist. Tatsächlich würde ich den Ton eher als Nude-Rose einstufen. Damit ist er ein schöner Ton für die Lidfalte zum Ausblenden. Er bringt grüne oder blaue Augen zum Strahlen.

Art Couleurs Eyeshadows Paradedisziplin – schimmernde Lidschatten

Hier brachte mich Catrice zum Staunen – ein Wisch, keine Base, und die Farben sind eher so „Bääähm – in your Face!“ Buttrig weich und soft, beim Auftragen deckend und strahlend. Fast schon eher ein Foil-Finish und nicht nur schnöde schimmernd.

Bei der Farbauswahl der Art Couleurs Eyeshadows hat sich Catrice erst mal an die klassischen Farben gehalten – wer weiß, vielleicht (und hoffentlich) wird hier noch aufgestockt! Farblicher Ausreißer ist hier 090 LIFE ON HIGH HEELS – auch wieder ein mögliches MAC Dupe. Leider besitze ich das Original nicht, aber die Farbe soll sehr nach an MAC Cranberry herankommen!

110 CHOCOLATE CAKE BY THE OCEAN ist ein wunderschöner kühler schimmernder Hellbrauner Ton. Hier dürfte es sich tatsächlich um den perfekten Lidschatten für jede Augenfarbe handeln. Dabei ist er solo aufgetragen wunderschön und lässt sich aber aber auch toll mit anderen Farben kombinieren! Ein echter Allrounder und mit seeehr großer Ähnlichkeit zu MAC All that Glitters (Dupealarm!)

090 LIFE ON HIGH HEELS ist ein metallischer Beerenton.  Kein schnödes Lila, sondern komplexer. Je nach Lichteinfall schimmert er rötlich oder kühl silbrig. Auch hiermit werden grüne und blaue Augen zum Leuchten gebracht!

080 MADEMOISELLE CHIC ist die perfekte Ergänzung zu Chocolate Cake by the Ocean – kühles Bronze, nicht zu rotstichig und daher auch perfekt für Anfänger geeignet. Müsste ich hier einen vergleichbaren MAC Lidschatten nennen, dann würde ich sagen es wäre Woodwinked mit kühlem Schimmer oder vielleicht Sable.

070 ASHTON COPPER – Lidschatten mit WOW -Effekt! Rotbraunes Kupfer, metallisch schimmernd – solo auf dem beweglichen Lid oder als Highlight in ein Augenmake Up eingebaut – die Farbe knallt so richtig! Genial, vor allem da die Farbe auf dem Lid auch genaus so kräftig wirkt wie im Pfännchen! Danke Catrice – so macht Make Up Spaß!

Vorhang auf – hier kommen die duochrome Lidschatten

Hat hat Catrice mal wieder ein paar echte Schätzchen produziert!!! Wem der metallic Trend so langsam zu den Ohren raus kommt, oder er schlicht einfach zu aufdringlich ist, der sollte hier mal schauen – feiner duochromer Schimmer, der je nach Lichteinfall andere Farben zeigt. Und das auch noch in der oben beschriebenen buttrigen feinen Qualität – bis auf eine Ausnahme.

120 LIKE AND SUBSCRIBE ist ein sehr heller Lidschatten und fällt damit voll aus meinem Beuteschema. Trotzdem hat er sich zu meinem heimlichen Liebling gemausert! Ich würde ihn als ein sehr helles cremiges, aber kühles Fastweiß beschreiben, das allerdings einen golden Schimmer besitzt. Je nach Lichteinfall chargiert der Farbton allerdings grünlich-rose. Erstaunlich viele Farben in einer Beschreibung für einen Lidschatten, den ich dazu auch noch als dezent und unaufdringlich nennen würde.  LIKE AND SUBSCRIBE ist ein Dupe zu MAC Vex.

140 SECRETS OF LE CHROME ist dunkel! Wirkt dunkel und geheimnisvoll und wow! Er lässt sich samtig auftragen und zeigt ein dunkles Braun mit rötlichem / grünen Schimmer. Kommt euch die Beschreibung bekannt vor? Hier ist das neue Catrice Dupe zu MAC Club. Egal ob einfach alleine aufgetragen oder in Kombi mit anderen Lidschatten, durch den komplexen Schimmer hat man ein tolles Augenmake Up!

150 CAPTAIN BLACK SPARROW Tja… ist euch aufgefallen, dass ich bisher nur Positives zu berichten hatte? Kein Meckern, kein Verbesserungswunsch? Kann ja eigentlich nicht sein, also habe ich mir das für den letzten Lidschatten aufgehoben. Dieses Farbe ist ein Reinfall! Im Pfännchen macht sie mit einem ähnlichen Reflex wie SECRETS OF LE CHROME neugierig, allerdings verheißt die Farbe einen mystischen türkisenen Schimmer und dann geht man mit dem Finger rein und hat NIX.  Geht man mit einem Pinsel rein – hat man NIX!  Die Farbe lässt sich weder aufnehmen, noch auftragen….schade! Für meinen Swatch habe ich kämpfen müssen – eigentlich ist die Farben nicht zu sehen!

Fazit zu der Art Couleurs Collection Palette 

Die  Palette finde ich in allen Punkten gelungen! Ich mag das schwarze schlichte Design, desn großen Spiegel. Vor allem aber die Möglichkeit die Lidschatten rein und auch wieder raus zu Klicken ist toll! Ich habe meine alten Catrice Monos fast alle Depotted (wie zeige ich euch hier genau), nun sind sie alle in einer großen Z-Palette. Für den Alltag ideal, aber für die Reise einfach unhandlich. Und einfach zurück in die alte Verpackung ging damals nicht. Dieses Problem hat Catrice nun behoben! Danke dafür!

Neben dem System stehe ich einfach darauf mir meine Paletten selbst zusammen zu stellen. Bei Lidschatten komme ich noch mit „vorgefertigten“ Paletten zurecht, allerdings gehen Kontur-, Blush- und Highligter Paletten einfach nicht an mich. Ich persönlich brauche immer die gleiche Konturfarbe, benutze fast ausschließlich einen / maximal zwei unterschiedliche Highlighter und ebenso verfahre ich mit Blushes. Paletten sind  mir da einfach blöd. Ich würde mich freuen, wenn Catrice hier das Angebot noch weiter ausbaut und auch Wangenprodukte mit in das System aufnimmt.

Vielleicht ist neben der kleinen 4 erPalette  auch eine größere Palette in Planung… ich bin sehr gespannt – bald ist wieder Sortimentswechsel!

Fazit der Art Couleurs Eyeshadows

Und hatte ich euch zuviel versprochen? Es ist eine begeistere Review geworden. Ich beginne ein schlechtes Gewissen zu bekommen, aber ich finde einfach nichts Negatives an den  Art Couleurs Eyeshadows.

Lediglich die Farbe CAPTAIN BLACK SPARROW, die hinkt total. Die Farbe ist zu fest gepresst, zu wenig pigmentiert, nicht sichtbar! Eigentlich kann ich mir eigentlich nur vorstellen, dass es sich hier um einen Produktionsfehler handelt, denn wie kann man 15 gigantisch gute Nuancen  produzieren und dann eben Einen solchen?

Alles anderen vorgestellten Farben sind der Hammer! Von mir gibt es ein dickes Danke an Catrice, die mir einige der Farben und die Leerpalette zum Testen zur Verfügung gestellt habe. Und eine dicke Kaufempfehlung für euch, ich würde mir die Lidschatten sofort wieder kaufen – einige der Farben hab ich mir auch selbst geleistet.

Wie findet ihr solche ausführlichen Reviews mit Farbbeschreibungen? Helfen sie euch bei der Kaufentscheidung?

Viele liebe Grüße

Related posts:

5 Kommentare

  1. Mandy H. sagt

    Danke für den tollen sehr ausführlichen Beitrag! Ich finde , die Eyeshadow Palette klingt richtig gut. Anfangs hat sie mich eigentlich gar nicht so sehr interessiert, aber das Auswechseln und Einklicken der Farben gefällt mir und deine Beschreibung und Swatches haben mich überzeugt 🙂 . Ich werde sie mir auf jeden Fall genauer anschauen.

  2. Eine tolle Review liebe Liz. Ich finde die schimmernden und duochromen Farben wirklich interessant – wenn ich nur nicht schon so viele Lidschatten hätte…
    Hoffentlich lässt Catrice die Farben jetzt im Sortiment und wechselt nicht alle Jahre wieder – da würde ich nicht nur die Lust, sondern auch das Interesse an diesen Farben verlieren.

    LG Astrid
    Rosegoldaholic hat kürzlich veröffentlicht…Review | Rubis Switzerland Pinzette Classic Six Stars RosegoldMy Profile

  3. Pingback: Dupe oder Fake - macht euch mal Gedanken - ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge